Test - Salzwasser Fliegenfischen

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Test - Salzwasser Fliegenfischen

Beitragvon Marcel Karssies » 07.12.2003, 20:49

Mein erster beitrag im neunen FliFli forum.

Also, unten mein erster Bluefish den ich an der Südwestkuste von
Florida fing. Wenn einer auf urlaub dort hin geht solte er auf jedenfall
eine fliegenrute mitnehmen.

Bild

http://home.hetnet.nl/~shimanto15/index.html
Zuletzt geändert von Marcel Karssies am 07.12.2003, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.
Marcel Karssies
 

Beitragvon Andre H./Gronau » 07.12.2003, 21:31

Schöner Fisch. Hat bestimmt spass gemacht den zu Fangen.

TL Andre
Andre H./Gronau
 

Bluefish

Beitragvon Marcel Karssies » 17.12.2003, 23:53

Das fangen vom Bluefish war sicher spass. Hatte namlich Jacks erwartet als ich morgens in der dunkelheit am Naples pier am fliegenfischen war. Bei den pier pfeilern saw ich ofters jagende fische die mit sehr viel spektakel koderfische am verspeisen waren. Die fliege auf der abbilding ist eine sogenannte creasefly, die schwimmt und funktioniert ahnlich wie ein popper.
Ein par wurfe neben den pfeilern und eine explosion folgte. Ich dachte erst an einen Snook weil der fish sprang aber nach einer weile als der fish naher war sa ich den typischen Bluefish bau. Das war mein erster Bluefish uberhaupt, mein tag war nach dem fang nicht mehr kaputt zu kriegen.

Unten noch ein photo von den Jacks die am pier alle koderfische am verspeisen waren. Diese fische kamen am pier leider nie in wurfweite. Am strand habe ich schon einige von diesen fischen begegnet. Die Jacks machen richtig spass, die sind enorm stark.

Bild
Jacks am pier


Bild
Jacks am strand
Marcel Karssies
 

Beitragvon wittich » 20.12.2003, 17:20

Zur welcher Jahres zeit waren sie in Florida? Innden meisten plaetzen darf man nicht vom Pier aus fliegenfischen. Ist das in Florida anders? Koennen sie mir ein paar gute Hotels, guides, restaurants und angle plaetze vorschlagen? Mein Vater wird im April in Naples Fl sein.
wittich
 

Naples

Beitragvon Marcel Karssies » 20.12.2003, 18:24

Ich war im Oktober in Naples. Vom pier selber haber ich nur mit der spinnrute gefischt, wollte ja nicht haufenweise Amerikaner und Touristen haken.

An der nordseite vom pier kann man in den fruhen morgenstunden gut fliegenfischen. In das seichte wasser kan man ein ganzes stuck in den Golf von Mexico waten. Die wassertiefe ist dort zu gering fuer die wenigen angler die morgens von der pier selber fischen. Morgens fruh wenn es dunkel ist anfangen bis das die badegaste erscheinen. Die koderfische rundum den pier ziehen raubfische an wie ein magnet.

Bild

Hotels und restaurants gibt es dort massenweise, billig bis teurer. Am besten mal den link nach der Naples Chamber of Commerce folgen und dort herumschauen
http://www.napleschamber.org/index.htm
In Naples downtown nahe der kreuzung US41 / 5th Ave. South steht das sogenannte Visitors Center wo mann viel informationen bekommen kann.

Gute angelstellen sind Gordon Pass, Doctors Pass, Barefoot Beach County Park und zumbeispiel Lovers Key/Carl Johnson state park.
Was beim angeln am besten lauft konnen die leute von Sunshine Ace hardware und Evergladesangler erzahlen http://www.evergladesangler.com/
Marcel Karssies
 

Beitragvon wittich » 20.12.2003, 23:04

Danke fuer die tips! JW
wittich
 


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste