Browning Fliegenrute

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler". Du hast allgemeine oder spezielle Fragen, gute oder schlechte Erfahrungen zu bestimmten Gerätschaften mitzuteilen? Hier ist Platz dafür und Du bekommst die Antworten, die Du suchst...

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Antworten
Ralph Hertling
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2006, 12:22
Wohnort: Dickes B
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Browning Fliegenrute

Beitrag von Ralph Hertling »

Moin zusammen!!

Da ich im Juli die kurze Gelegenheit haben werde an dem einen oder anderen Alpenflüsschen Fliegen baden zu können habe ich in meinem "Altbestand" folgende Rute gefunden:
Browning River Fly 7' Klasse 3/4
Ich erinnere mich, sie mal vor mehr als zehn Jahren sehr günstig bei einem Bonner Angelladen in meiner alten Heimat geschossen zu haben. Seitdem habe ich sie nicht mehr geworfen, geschweige denn gefischt.
Trotzdem sie recht billig war scheint sie ganz gut verarbeitet zu sein.

Ist da zufällig Jemand hier in diesem Forum der auch eine dieser Ruten besitzt?

Besten Dank und TL
Ralph
Benutzeravatar
Rolf Renell
Beiträge: 1605
Registriert: 29.09.2006, 13:32
Wohnort: Köln,Leverkusen/Berg.Land/Eifel/Irland
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Browning Fliegenrute

Beitrag von Rolf Renell »

Hi Ralph ,was musst du wissen , schöner Stock? 2-teilig? - ovales Rohr ?
Rolf
-----------------------------------------------------
...a fisherman`s dream , is a trout in the stream ...
Maifliege
Beiträge: 228
Registriert: 14.10.2006, 14:40
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Browning Fliegenrute

Beitrag von Maifliege »

Hallo Ralph,

honiggelber Blank? Dann absolut brauchbar. Friedliches, ruhiges Verhalten damit geht alles.... Fische gerne eine Browning Reservoir nicht nur aus Nostalgie.

Grüße
Matthias
Ralph Hertling
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2006, 12:22
Wohnort: Dickes B
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Browning Fliegenrute

Beitrag von Ralph Hertling »

Moin!

@Rolf
Ja, die Rute ist zweiteilig, und ja, @Matthias, honiggelb.
Das Rutentransportrohr ist durchsichtig, aus Plastik, und ja, oval.
Was mich interessiert ist, wofür die Rute von anderen eingesetzt wird. Ich habe für diese von mir kaum praktizierte Fischerei an schönen Alpenflüsschen eine 4er Sage XP in 8'6", eine 6'6" Cult Fiber von Vision und eben diese Rute zur Auswahl und frage mich ob ich sie auch mitnehmen soll.

@Matthias
Danke für diese Aussage ... mal sehen, dann ist sie sicher mit einer 4er Leine für kleine Trockenfliegen und kürzere Distanz brauchbar.

Besten Dank soweit und TL
Ralph
Benutzeravatar
Jan/OS
Beiträge: 98
Registriert: 06.02.2007, 12:26
Wohnort: Paderborn
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Browning Fliegenrute

Beitrag von Jan/OS »

Hallo Ralph,
ich habe einige Jahre mit eben dieser von dir beschriebenen Browning gefischt, River Fly in 7` als auch in 6´6´´.
Für mein Empfinden ist sie ziemlich flott, dabei herrlich leicht und durch die Gespliesstenoptik (Lackierung) auch
recht hübsch. Zudem war mein Besen auch ziemlich unverwüstlich, wie ich bei einem kleinen "Unfall" feststellen durfte.
Durch die bis in den Kork gehende Aktion arbeitet sie schön über ihre ganze Länge, auch wenn sie dafür etwas gefordert werden will.
Meine Browning hat von Trocken bis Hechtstreamer alles vorgesetzt bekommen. Wenn man will und sich der Situation
etwas anpasst geht da Vieles.. Mit beschwerten Nymphen und Co. hat diese Rute jedenfalls keinerlei Probleme gehabt.
Wenn ich nicht meine Vorliebe für etwas längere Ruten entdeckt/entwickelt hätte würde ich sie wohl auch heute noch nutzen.
Beim Bachfischen waren mir die paar Füße dann aber doch irgendwann zu kurz um in den Brennesseln stehend über dem Wasser zu werfen.
Fürs Tunnelfischen beim Waten passend, aber das Betreten des Wassers hätte jeden Wasserbewohner bei dem ruhigen Bach ausreisen lassen.)
Mit Holzspacer auch was Feines fürs Auge..

Vielleicht hilft es ja etwas bei deiner Entscheidung,
Beste Grüße,
Jan
Benutzeravatar
SalmoTrutta
Beiträge: 67
Registriert: 14.05.2009, 19:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Browning Fliegenrute

Beitrag von SalmoTrutta »

Beim schwadronieren in alten Beiträgen diesen gefunden.

Die *Honigfarbene* von Browning. Eine tolle Rute neben all meinen Sovereigns die am meisten benutzte Fliegenstange.
Am Bild sogar mit einem Streamer und SinkTipSchnur. Herrliche Kombi.

Petri Heil. L.G. Peter
Dateianhänge
BrowningFly - 1.jpg
BrowningFly - 1.jpg (360.16 KiB) 551 mal betrachtet
Würmer, Käse, Semmelflocken.
Große *Truttas* soll man nur mit Fliegen locken!
Antworten