Fliegenbox für Maifliegen

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich? Du hast allgemeine oder spezielle Fragen, oder gute oder schlechte Erfahrungen mitzuteilen? Hier ist Platz dafür und Du bekommst die Antworten, die Du suchst...

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Antworten
Johannes Krämer
Beiträge: 727
Registriert: 01.10.2006, 12:57
Wohnort: Süd-Hessen
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Fliegenbox für Maifliegen

Beitrag von Johannes Krämer »

Hallo zusammen,

ich wollte mal nachfragen, was für Fliegenboxen ihr für Maifliegen oder Fliegen mit großen Flügeln benutzt.
Ich verwende momentan Boxen von Traunriver (mikroschlitz), aber da werden leider größere Fliegen verdrückt.
Habe eine Zeit lang Plastikboxen verwenden, in denen die Fliegen lose herumfliegen, aber das finde ich sehr unpraktisch.
Was verwendet ihr denn da so? Die Maifliegenzeit sollte ja bald starten...

Beste Grüße

Johannes
FlyandHunt
Beiträge: 410
Registriert: 17.01.2019, 10:36
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Fliegenbox für Maifliegen

Beitrag von FlyandHunt »

Hallo Johannes,

habe noch ältere Dosen von Richard Wheatley. Aber preislich sehe sind die heutzutage hoch, meine sind 15 Jahre alt. So sehen die aus.
Fliegendose.PNG
Fliegendose.PNG (227.82 KiB) 699 mal betrachtet
Von Loop gibts auch eine die Loop Opti 180 Dry Fly Box.

in diese kann man gut große Fliegen packen.

Grüße
Ferdinand
„There is no greater fan of fly fishing than the worm. “ Patrick F. McManus
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
Beiträge: 7586
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 994 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegenbox für Maifliegen

Beitrag von Michael. »

Hallo,

ich nehme sowas:

Bild

Gruß
Michael
Johannes Krämer
Beiträge: 727
Registriert: 01.10.2006, 12:57
Wohnort: Süd-Hessen
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Fliegenbox für Maifliegen

Beitrag von Johannes Krämer »

Hallo Michael,

ist das eine Box mit einer besonderen Höhe?
Habe diese hier:
https://www.rudiheger.eu/de/zubehoer-ac ... -1309.html

@Ferdinand: Die Loop sieht nicht schlecht aus, aber 55€ sind auch eine Ansage! :D

Aber da werden die Flügel schon verdrückt.
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
Beiträge: 7586
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 994 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegenbox für Maifliegen

Beitrag von Michael. »

.... nö, sowas hier (das Mittelstück habe ich rausgenommen):

http://www.fliegenfischer-forum.de/greysgsx.html

Gruß
Michael
motane
Beiträge: 62
Registriert: 13.07.2016, 20:49
Wohnort: Isarwinkel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Fliegenbox für Maifliegen

Beitrag von motane »

Hallo Johannes,
Auch ich, und sicherlich mehrere Leute, hätte dass Problem.
Ein paar Jahren habe ich dass auch so gemacht und nach ein lange WinterPause, tat immer weh, wenn ich gesehen habe dass viele Flügel Kaput waren.
Womit ich jetzt gut zurechtkomme ist:
- meine frisch gebundene Fliege kommen in Spro Boxen , genau die wo die herum''fliegen''. Ich hab ca 5 Boxen, selektiert auf Sorten und dann auf haken Grösse.
- Am Wasser angekommen , Selektiere ich meine Fliege aus, und steck meine Trocken- / Emergers / Foamfliegen in ein Dry Fly box die viel volume hat ( in der Höhe.)
( zum beispiel: Tacky DryFly , Umpqua UPG High...)
- Für meine Nassfliegen, Nymphen, Spider nutze ich die Klassische boxen mit an beide seiten Foam. ( Die hab ich nicht in ein Spro Box, wurden gebunden und kommen gleich da rein.)

Grüß
milo
Milo van den Ouden
Gaissach
Johannes Krämer
Beiträge: 727
Registriert: 01.10.2006, 12:57
Wohnort: Süd-Hessen
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Fliegenbox für Maifliegen

Beitrag von Johannes Krämer »

Hallo und Danke für die Rückmeldungen.
Ich mache es bei den Trockenfliegen meist auch so, dass ich diese in Boxen aufbewahre, in denen sie lose, jedoch sortiert, liegen. Wenn ich dann ans Wasser gehe, bestücke ich meine Fliegenbox und nach dem Fischen sortiere ich sie wieder ein, sofern ich nicht weiß, dass ich bald wieder losziehe. Bleiben sie in der Box, ist der Deckel der Box immer offen, sodass nichts verdrückt wird.
Ich werde mal nach einer etwas höheren Box Ausschau halten.
Antworten