Wasser in Rutenspitze

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich? Du hast allgemeine oder spezielle Fragen, oder gute oder schlechte Erfahrungen mitzuteilen? Hier ist Platz dafür und Du bekommst die Antworten, die Du suchst...

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Antworten
Johannes Krämer
Beiträge: 727
Registriert: 01.10.2006, 12:57
Wohnort: Süd-Hessen
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Wasser in Rutenspitze

Beitrag von Johannes Krämer »

Hallo zusammen,

bei meiner Glasrute habe ich nun gesehen, dass sich im Spitzenteil der Rute Wasser angesammelt hat.
Kennt ihr das Problem, bzw. habt ihr ggf. einen Lösungsvorschlag, wie man das da wieder rausbekommt. Leider ist die Kapillarwirkung doch recht stark und selbst einige Stunden in der Sonne bringen keine Veränderung.
Ich weiß auch nicht, ob das wirklich ein Problem für das Material ist.
Bei meinen anderen Ruten ist mir das halt bisher nie aufgefallen, da sie nicht durchsichtig sein. :D

Beste Grüße

Johannes
sepp73
Beiträge: 188
Registriert: 29.10.2014, 14:29
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Wasser in Rutenspitze

Beitrag von sepp73 »

Hatte ich noch nie festgestellt sowas. Mei, ich würde das Teil mit der Öffnung nach oben in die Sonne stellen, so sollte das kühle Nass wieder ausdiffundieren können, ohne dass es an der Blank-Innenseite gleich wieder kondensiert...
Wenns nicht viel ist, wird man es kaum merken aber ab einer gewissen Menge dürfte die ohnehin weiche Spitze schon beeinträchtigt werden...
Gruss, Sepp
Johannes Krämer
Beiträge: 727
Registriert: 01.10.2006, 12:57
Wohnort: Süd-Hessen
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Wasser in Rutenspitze

Beitrag von Johannes Krämer »

Hallo Sepp,

ja so habe ich es bisher auch versucht.
Muss sie wohl noch etwas in der Sonne stehen =)
Antworten