Seite 4 von 10

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 07.08.2014, 17:31
von FlyMike
Hi Christian,

schöne Gumminymphen, gibt es diesen Gummi in verschiedenen Stärken?
Das mit dem ausglühen der Perlen ist auch nicht schlecht, denn glänzend ist nicht immer angesagt bei unseren schuppigen Freunden.

Bezüglich dem spreizen der Schwanzfibern bei den Vinylkörpern: Hast du mal versucht die Fibern entsprechend mit der Pinzette vorsichtig zu knicken.

Gruß
Michel

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 07.08.2014, 17:32
von Mindelpeter
Wow, geht gut ab hier =D>

Michel, super Idee mit der Folie. Und die kann man auch gut schneiden. Das schreit nach testen...!

Christian, ich dachte immer Power Gum ist so was wie Red Bull, nur als Kaugummi :mrgreen:
Kommen gut, deine Nympher'l!

Freunde, von mir kommt heute auch noch was, allerdings im Bildertrööt. Ich will mich wirklich nicht selber lo...., aber da hau ich für euch einen raus :wink:

Bis später
Peter 8)

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 07.08.2014, 17:37
von The Sharpshooter
Servus nochmal,

auch auf die Gefahr hin mal wieder viel zu viel zu schreiben und Euch zuzumüllen :oops: - Eines muß ich noch loswerden:
Früher (Ihr wisst schon, wenn alte Männer so anfangen ...) und wir hatten ja nix (das ist sogar ziemlich richtig - auch in der Beziehung, dass es vor 50 Jahren so gut wie kein Bindematerial zu kaufen gab - schon gar nicht "in der Provinz") - aber es sollten so neue, innovative Streamer her. Weiße Hahnenfedern war kaum ein Problem - aber die Beschwerung am Kopf :-k - Lötzinn war die Lösung! Kann man schöne Köpfe formen, kann man auch noch nachbearbeiten und schleifen .. ist nicht zuuu schwer - Wär doch auch mal wieder was - oder??!

Hier die "historischen" Streamer die ich noch habe:

Bild

Bild

Bild

Petri!
Christian

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 07.08.2014, 17:55
von webwood
Oh Mann

Sorry, eigentlich wollte ich am Tom eine PN senden, habe das aber hier versehentlich öffentlich gepostet,
Ist eigentlich egal, war kein Geheimnis oder so, ich wollte nur den Faden nicht gänzlich Offtopic laufen lassen.
So habe ich meinen Beitrag gelöscht, dachte ich :oops: :oops:
Tatsächlich habe ich Christians Beitrag unmittelbar nach meinem Beitrag gelöscht.
Das tut mir echt leid, lieber Christian.
Entschuldige bitte mein Versehen!

Dein Thomas

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 07.08.2014, 18:40
von The Sharpshooter
Servus Männers (? sind eigentlich nur solche hier im Trööt??),

na, sowas passiert ... Ich probiers halt nochmal - mit kürzerem Text ...
Also, zunächst gings um den "Feeder Gum" - gut zu verarbeiten, gut zu färben bzw Unterwicklung durchscheinen lassen - aber relativ teuer und - könnte sein, dass es den in verschiedenen Stärken gibt - ähnlich zu verwenden wie Perlen-Stretch-Gummis u.ä.:
Bild

Bild
Ich hab grade eben auch zwei kleine Clouser Minnows mit dem Gummi gewickelt - schaut auch gut aus ...

Und dann hatte ich die Idee gepostet (hab ich auch irgendwo im Netz schon mal gelesen) die Beschwerungsperlen zu mattieren, indem man sie über einer Kerzenflamme erhitzt ("Ausglühen" ist das dann noch nicht - so heiß wird die Kerzenflamme nicht)
Bild

Vom Inhalt her, dürfte damit der alte Post wieder hergestellt sein - Oder?

liebe Grüße an alle und Danke für den Zuspruch!

Christian

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 07.08.2014, 19:20
von zollgendpol
Hi Christian,

na das waren halt noch Streamer! :D Damals, als du die gefischt hast, waren aber die Flüsse wohl noch voller Fische???

Griaß di und Pfiat di!

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 07.08.2014, 19:22
von The Sharpshooter
Hallo Karl,

nicht ich - mein Vater und mein Bruder haben die gefischt. Ich war da - wenn überhaupt - eher Schwarzfischer!

liebe Grüße
Christian

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 08.08.2014, 14:23
von HaBe
Hallo Leute,

auf einem Flohmarkt habe ich kürzlich eine Gummischnur erworben - ich nehme an, dass es sich um die von Christian erwähnte Perlen-Strech-Gummi oder ähnliches handelt.
Die Schnur ist völlig durchsichtig und lässt sich ähnlich verarbeiten, wie dieses Feeder-Gum.
Bild

Ein erstes Orscherl hab ich ich auch noch dazu gelegt.

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 08.08.2014, 16:29
von MuddlerMinow
Sieht gut aus Carlo!!

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 10.08.2014, 18:08
von webwood
Hallo Vinyl-Freaks,

ich habe gerade was Neues ausprobiert und das funst 1 A.

Einen Zahnstocher ordenlich in Wasser einweichen. Den Vinylstreifen mit der "Peter-Technik", also simple Grundwicklung, um den Stocher wickeln.
Das lose Ende mit einem kleinen Stückchen Tape (Malerkrepp) festkleben. Dann das ganze Gebilde kurz in Wasser tauchen und stehend ab in die Mikrowelle.
Die Zahntocher in Styropor stecken geht zum Beispiel ganz gut. Vollgas für 2 Minuten und das Vinyl ist bestens verschweißt. Den Body vom Zahnstocher abziehen ist etwas fummelig, da tüftle ich noch bzw. versuche Kunststoffzahnstocher oder ähnliches aufzutreiben.

Euer Thomas

PS: Warnung: Probiert das nicht mit Nähnadeln oder anderen Metall-Gegenständen in der Mikrowelle. !!!

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 10.08.2014, 21:22
von HaBe
Heidewitzka,

diese Vinyl-Geschichte bekommt ja so langsam eine ungeahnte Dynamik. Die Möglichkeiten sind aber auch gewaltig.
Zur schnellen Herstellung von Streifen bietet sich folgendes Tool an. Ist keine Erfindung von mir - hab ich mal irgendwo so ähnlich ( mehr Klingen) gesehen, um Zonker-Stripes zu schneiden.
Funzt aber auch mit Vinyl tadellos. Die Breite der Streifen lässt sich ganz lässig durch mehr oder weniger Distanzscheiben einstellen. Das Klebeband dient dem Fingerschutz.

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 10.08.2014, 22:03
von zollgendpol
Hi Carlo,

toll dass du die Fotos eingestellt hast!

Jetzt brauch ich nur noch Vinyl!!

Gruß Karl

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 15.08.2014, 14:27
von The Sharpshooter
Hallo Thomas,

das ist jetzt das erste Mal, dass ich eine Microwelle vermisse!! Sowas besitze ich leider nicht - allerdings hätten wir in der Arbeit eine - s'wird also allerhöchste Zeit gesund-geschrieben zu werden! :mrgreen:

Berichte bitte weiter! (das Gefummel mit der Kerze nervt...)

liebe Grüße
Christian

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 15.08.2014, 19:18
von webwood
das ist jetzt das erste Mal, dass ich eine Microwelle vermisse!!


Lieber Christian,

das heißt, du kannst kochen =D> =D> =D>

Ich experimentiere weiter, wenn was "Gscheids" dabei rauskommt, poste ich.

Viele Grüße

Thomas

Re: Fliegenbinders-Trickkiste

BeitragVerfasst: 15.08.2014, 19:40
von The Sharpshooter
Lieber Thomas.
guckst Du
http://www.christianschmidt-augsburg.de/kochen.htm
"Können" ist immer so eine Frage, wie beim Binden - Lust und Tun was andres - allerdings hat sich i.d.R. noch niemand getraut sich zu beschweren ...
liebe Grüße
Christian