Angler werden für Gewässerschutz gewürdigt

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Antworten
Mr. Wet Fly
Beiträge: 1691
Registriert: 02.07.2014, 14:46
Hat sich bedankt: 1640 Mal
Danksagung erhalten: 2528 Mal

Angler werden für Gewässerschutz gewürdigt

Beitrag von Mr. Wet Fly »

Moin Jungs,

solche Beitäge würde man sich mehr wünschen.

https://www.t-online.de/nachrichten/id_ ... chutz.html


Gruß Bernd
BergLutz
Beiträge: 225
Registriert: 07.10.2015, 11:06
Wohnort: Zahna-Elster
Hat sich bedankt: 552 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Angler werden für Gewässerschutz gewürdigt

Beitrag von BergLutz »

Danke Bernd,
das macht Mut und ist bitter nötig...
Gruß
Lutz
Auch Flöhe und Wanzen gehören zum Ganzen...
MarkusZ
Beiträge: 348
Registriert: 10.10.2006, 16:52
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Angler werden für Gewässerschutz gewürdigt

Beitrag von MarkusZ »

Hallo,

die Nachricht an sich finde ich nicht schlecht.

Allerdings sind in Brandenburg nächstes Jahr Wahlen, da würde ich mich nicht auf die Glaubwürdigkeit und Nachhaltigkeit dieser Aussage verlassen.

In BW war die SPD ja als Oppositionspartei plötzlich gegen das Nachtangelverbot, obwohl man als Regierungspartei noch gegen die Abschaffung gestimmt hatte.

Mit der der gesetzlich verordneten Frauenquote hat sich die SPD in Brandenburg ja schon für neue Koalitionsbündnisse positioniert.

Selbst wenn die SPD weiterhin Regierungspartei bliebe, dürfte sie aber ziemlich das Umweltressort verlieren.

Und der neue Umweltminister könnte dann ggf. Anglern gegenüber deutlich reservierter eingestellt sein.

Also freuen wir uns über solche Meldungen, solange sie es noch gibt.
Antworten