Bundestag beschließt schwere Eingriffe in Fließgewässer

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Antworten
Benutzeravatar
gespliesste
Beiträge: 1381
Registriert: 02.01.2008, 23:49
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Bundestag beschließt schwere Eingriffe in Fließgewässer

Beitrag von gespliesste »

Hallo,

nicht gut, wir hoffen das das morgen nicht im Bundesrat durchgeht. Mal sehen ...

https://dafv.de/referate/gewaesser-und- ... sgewaesser

LG,

Olaf
<< streamstalkin´ 24/7 >>
"When fishing becomes a competition it gets worse than work ... " - Charles Ritz
Beppo
Beiträge: 215
Registriert: 25.11.2012, 17:18
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Bundestag beschließt schwere Eingriffe in Fließgewässer

Beitrag von Beppo »

Na aber hallo. Wieder so ein Schenkelklatscher aus dieser Regierung. Was die mit den Händen aufbauen wollen, reißen sie zuvor mit ihrem "Arsch" wieder ein.
Sich als Weltklimaretter und Rächer der Tiere und der Umwelt aufspielen, kommt es jedoch drauf an keinen Deut besser wie die Anderen.
Super Wahljahr - Super Chancen.
In diesem Sinn
Gruß Beppo
chrmuck
Beiträge: 155
Registriert: 13.12.2018, 22:53
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Bundestag beschließt schwere Eingriffe in Fließgewässer

Beitrag von chrmuck »

... Lobby-Politik wohin man schaut, darin sind sich die beiden "Regierungsparteien" einig!

Aber ein Genehmigungsverfahren, auch wenn beschleunigt, ist trotzdem immer noch ein Verfahren. Vielleicht bedarf es auf unserer Seite zukünftig neuer Schulterschlüsse und mehr Engagament, um die Verfahren "intensiv" zu begleiten. Ich hoffe immer noch, dass es für Abwägung und Naturschutz nicht zu spät ist!

Einen hoffnungsvollen Gruß in die Runde

Christian
Antworten