Engagement im Bereich Gewässerschutz

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Antworten
Fischers Fritz
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 21:31
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Engagement im Bereich Gewässerschutz

Beitrag von Fischers Fritz »

Moin,

seit Anfang 2020 habe ich einen neuen Arbeitgeber in Hamburg. Neuerdings bin ich dort Mitglied im CSR-Team (Corporate Social Responsibility). Die Aufgabe dieses Teams ist es, etwas für die Umwelt zu tun. Dabei geht es sowohl um die Mitmenschen als auch um die Natur.

Ein Team der Firma mit etwa zehn Personen plant jetzt ein Tagesevent als Team Building Maßnahme. Hierfür ist angedacht, dass man sich im Gewässerschutz einbringt und einen Tag lang unterstützt, beispielsweise bei Renaturierungsmaßnahmen oder beim Anlegen von Laichplätzen.

Mit Sven hatte ich schon gesprochen, ob man beim Pachtverein Hamburger Fischer helfen könnte. Er nimmt das Thema mit zum Vorstand. Vielleicht ergibt sich dort eine Möglichkeit, sich einzubringen.

Wenn Euch Aktionen im Großraum Hamburg einfallen, die durchgeführt werden sollen, sobald sich die Corona Lage wieder entspannt hat, und Ihr noch Unterstützung gebrauchen könnt würde ich mich über eine Rückmeldung freuen.

Viele Grüße,
Sven
superfredi
Beiträge: 261
Registriert: 10.03.2010, 20:38
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Engagement im Bereich Gewässerschutz

Beitrag von superfredi »

An sich eine tolle Sache - nur warum spricht dort keiner Deutsch ? :shock:
Na denn....
Fred
Benutzeravatar
Hardy
Beiträge: 54
Registriert: 24.01.2019, 12:56
Wohnort: Nassau/Nordschweiz
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Engagement im Bereich Gewässerschutz

Beitrag von Hardy »

superfredi hat geschrieben:An sich eine tolle Sache - nur warum spricht dort keiner Deutsch ? :shock:
Na denn....
Fred
Woran machst du das fest?
Am "CSR-Team" oder an der "Team-building-Maßnahme"?

Boah ey, da will sich jemand mit Kollegen seiner Firma für eine gute Sache einsetzen, bumms, kommt einer aus der Hecke und mäkelt daran rum, dass ein paar Anglizismen im Text enthalten sind.

Germany in a nutshell!

***geht grußlos, aber kopfschüttelnd ab***
I use flies, Frederic M. Halford would be spinning in his grave.
fjorden
Beiträge: 939
Registriert: 05.02.2007, 13:11
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Engagement im Bereich Gewässerschutz

Beitrag von fjorden »

Hallo,
kann mich dem Kopfschütteln nur anschließen.
Tight Lines
Fjorden
Fliifi-Sepp
Beiträge: 439
Registriert: 30.11.2020, 13:37
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Engagement im Bereich Gewässerschutz

Beitrag von Fliifi-Sepp »

Hallo Sven,

sehr löblich, wenn ein Unternehmen seinen Mitarbeitern solche praktisch wertvollen Beiträge für die Verbesserung der Situation in und an Gewässern ermöglicht!

Geht aus meiner Sicht weit über das sonst oft übliche "Green-washing" (Übersetzung auf Österreichisch: Etwas ein "grünes Mascherl" umhängen. Übersetzung auf Deutsch: Etwas nachhhaltiger erscheinen zu lassen, als es in Wirklichkeit ist) vieler Unternehmen hinaus. Insbesondere, weil Du nicht mal den Namen des Unternehmens erwähnt hast.
Selbst wenn die durchgeführten Maßnahmen dann für Werbung genutzt werden, schafft es Bewußtsein für die aktuelle Gewässergefährdung und wäre so für mich auch in Ordnung.

Danke Sven, für Deine Initiative und hoffentlich wissen es die Gewässer-Bewirtschafter im Raum Hamburg zu nutzen!

Würde mir ähnliche Initiativen von Unternehmen auch hier im Raum Bayern/Österreich wünschen.

Wünsche Dir viel Erfolg bei der Umsetzung Eurer geplanten Initiative und danke für Deine Engagement!

Herzliche Grüße, Sepp
Fischers Fritz
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 21:31
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Engagement im Bereich Gewässerschutz

Beitrag von Fischers Fritz »

Moin Sepp,

vielen Dank!

Es hat sich auch schon jemand gefunden, mit dem wir gerade klären, wie unser Engagement aussehen kann :)

Viele Grüße,
Sveh
Benutzeravatar
Harald aus LEV
Beiträge: 3536
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal
Kontaktdaten:

Re: Engagement im Bereich Gewässerschutz

Beitrag von Harald aus LEV »

Hallo Sven,
in meinen Augen eine tolle Sache!
Vor allem, weil ich oft das Gefühl habe, dass Umweltschutz bei einigen an der Wasseroberfläche aufhört. Nicht unbedingt böswillig, einfach aus Unwissenheit.
Weil man zu wenig vom Leben unter Wasser weiß/versteht. Bei Säugetieren, Insekten, Vögeln, Bäumen und Pflanzen ist es eher offensichtlich, wenn es ihnen nicht gut geht.
Bei Wasserpflanzen, Wasserinsekten und Fischen ist das nur selten der Fall. Da ist die große Öffentlichkeit auf Filme in den Medien angewiesen.
Und wenn die Aktion Deines Arbeitgebers später für Werbung genutzt wird, wird wenigstens darauf hingewiesen, dass man der Natur unter Wasser helfen kann/soll/muss.
Vielleicht gibt`s ja Nachahmer.

Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Fischers Fritz
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 21:31
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Engagement im Bereich Gewässerschutz

Beitrag von Fischers Fritz »

Moin,

ich finde es auch gut, dass die Wirtschaft ein Bewusstsein für den Umweltschutz entwickelt.

Wenn dann teilweise Green-washing betrieben wird ist das natürlich nicht schön, aber wir haben ja die Möglichkeit, mit zu gestalten.

Viele Grüße,
Sven
Beppo
Beiträge: 215
Registriert: 25.11.2012, 17:18
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Engagement im Bereich Gewässerschutz

Beitrag von Beppo »

Na da hätte ich doch mal einen Vorschlag - Elbvertiefung -!
Liegt direkt vor der Haustür.
Gruß Beppo
Antworten