Verpachtung von Fischereirechten.

Wie der Name schon sagt: Vor der Haustür fischt es sich fast immer am besten. In Deutschland gibt es eine Vielzahl großartiger "Fliegenwasser". Habt Ihr Fragen oder wollt Ihr eine Empfehlung aussprechen?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Antworten
Benutzeravatar
Mc-Fliege
Beiträge: 14
Registriert: 04.02.2010, 11:19
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Verpachtung von Fischereirechten.

Beitrag von Mc-Fliege »

Guten Tag in die Runde.
Ich habe da mal eine Frage......wenn nach 12 Jahren die Fischereipacht ausläuft, ist dann eine Neuvergabe ausschreibungspflichtig...oder kann die Fischereigenossenschaft die Strecke vergeben wie sie will.
Es handelt sich um eine Teistrecke eines Nebenflusses in NRW.

Gruß..Hartmut
Petri Heil und immer eine steife Rute.
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
Beiträge: 7586
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 994 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verpachtung von Fischereirechten.

Beitrag von Michael. »

Moin,

habt im bestehenden Vertrag das "Vorpachtrecht" vereinbart?

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Mc-Fliege
Beiträge: 14
Registriert: 04.02.2010, 11:19
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Verpachtung von Fischereirechten.

Beitrag von Mc-Fliege »

Nein...nicht wirklich...Danke für Deine Antwort.

Gruß....Hartmut
Petri Heil und immer eine steife Rute.
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
Beiträge: 7586
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 994 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verpachtung von Fischereirechten.

Beitrag von Michael. »

Schade. Das haben wir in allen Verträgen.
Wenn nicht, ist der Rest "Beschluss-Sache" der Fischereigenossenschaft. Ausschreibungspflichtig sind m.E. nur staatliche Fischereirechte.

Gruß
Michael
Antworten