Fishing the Baltic Flats

Das Forum der Lachs- und Meerforellenfischer, sowie aller Ostseeangler. Was geht, wann und wo? Auch hier gibt es sicher viel zu erzählen! Denn mal los!

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Antworten
Benutzeravatar
Frank Carstensen
Beiträge: 161
Registriert: 22.07.2011, 14:26
Wohnort: Kappeln
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal
Kontaktdaten:

Fishing the Baltic Flats

Beitrag von Frank Carstensen »

Moinsen. :smt039
Bahamas, Florida, Seychellen - kann man machen, muss man aber nicht. Mit der Meerforelle als Zielfisch lässt sich der Spaß der Sichtfischerei
im Flachwasser auch bei uns realisieren. Wen es interessiert: KLICK HIER!

Bild

Bild
Gruß Frank
Benutzeravatar
Hawk
Beiträge: 886
Registriert: 28.03.2010, 22:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal

Re: Fishing the Baltic Flats

Beitrag von Hawk »

Solche Spots befische ich auch gerne, aber Sichtfischerei?
Die Anzahl an Mefos in meinem Leben die ich wirklich deutlich gesehen und gezielt angefischt habe kann ich an einer Hand abzählen.
Klar Buckeln an der Oberfläche oder das klatschen einer jagenden Forelle sieht man gelegentlich aber das war es dann in der Regel auch schon, das ist für mich aber keine Fischerei auf Sicht :roll:
Gruß
Sven
Trockenfliege
Beiträge: 1260
Registriert: 25.01.2015, 18:03
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Fishing the Baltic Flats

Beitrag von Trockenfliege »

Sichtangeln an unseren Küsten (allerdings weniger Ostsee) kann ich mir auf Meeräschen gut vorstellen.
Die sind nicht so scheu und lassen sich daher gut auf Sicht anwerfen.
Das habe ich in Irland erlebt, das sollte aber auch bei uns möglich sein.
Es war schön zu sehen, welche Fliegen sie nicht nehmen wollten - obwohl ich zB. allerschönste Marabou-Algenbüschel-Fliegen, diverse Nymphenartige oder auch kleine Streamer direkt vor die Nase serviert habe - kein einziger Biß!

Aber wenn man mal eine haken sollte - einen Vergleich mit einem Bonefish muss eine Meeräsche nicht scheuen!

Viel Erfahrung habe ich aber damit bisher nicht, dass waren nur paar Stunden und ist schon lange her.

LG
Reinhard
Benutzeravatar
Frank Carstensen
Beiträge: 161
Registriert: 22.07.2011, 14:26
Wohnort: Kappeln
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fishing the Baltic Flats

Beitrag von Frank Carstensen »

Hawk hat geschrieben:Solche Spots befische ich auch gerne, aber Sichtfischerei?
Die Anzahl an Mefos in meinem Leben die ich wirklich deutlich gesehen und gezielt angefischt habe kann ich an einer Hand abzählen.
Klar Buckeln an der Oberfläche oder das klatschen einer jagenden Forelle sieht man gelegentlich aber das war es dann in der Regel auch schon, das ist für mich aber keine Fischerei auf Sicht :roll:
Hallo Sven,
dann hast du bisher was verpasst. Das hat nichts mit Buckel und so zu tun. Man kann die Fische gut zwischen flachen Krautfelden über die Sandflächen ziehen sehen, dann anwerfen und fangen. Natürlich nur wenn die Bedingunegn stimmen (wie im Bericht geschrieben). Also für mich ist das Sichtfischerei.

Hier noch ganz aktuell ein Link von einem Fisch von heute Nachmittag. Leider ist das Video misslungen - weil unscharf. Aber den Fisch habe ich exakt so gefangen: https://youtu.be/nnrY81W7XEM

Gruß Frank :smt039
Gruß Frank
Antworten