Seite 1 von 1

Herbstwochenende - Tipps?

BeitragVerfasst: 27.09.2016, 21:10
von Hickey
Hallo zusammen,

Mit meiner Frau würde ich gerne ein Wochenende nur Fliegenfischen. Folgendes wären die Wünsche:
- nicht wesentlich weiter als 2 Stunden Autofahrzeit von München entfernt (das sollte ja eigentlich eine ganze Reihe interessanter Gewässer bereit halten ;))
- keine reine C&R-Strecke (da sind mir die Fische dann oft zu abgestumpft und ich fühle mich nur als Gast in der Natur)
- Traum wäre ein ordentlicher Äschenbestand (schlicht und ergreifend mein Lieblingsfisch)
- je nach notwendiger Anreisezeit wäre eine schöne (nicht unbedingt allzu einfache; wenn man denn schon mal rauskommt...) Unterkunftsmöglichkeit in Gewässernähe gut
- das Gewässer sollte nicht überlaufen sein (das hatte ich jetzt genug in letzter Zeit), ideal wäre eine beschränkte Kartenausgabe

Was nicht so wichtig ist:
- der Preis für die Tageskarte
- Übernachtungszwang ja/nein (falls ja, würden wir halt übernachten)
- das Entnahmelimit (ich will mir ja keine Kühltruhe vollmachen, sondern allenfalls wissen, dass ich einen Fisch zum Abendessen mitnehmen KÖNNTE)

Gibt es für diese Ansprüche etwas? Überlegungen gingen bereits in Richtung Wiesent, Mittersill, Osttirol etc., aber auch in näherer Umgebung Isar oder Loisach. Am liebsten wären mir aber persönliche Erfahrungsberichte oder Tipps, selbstverständlich gerne auch per PN.

Ach ja: Der angedachte Zeitraum wäre eines der Wochenenden ab 15. Oktober bis ca. 13. November. Danach wird's mir - sofern überhaupt noch was offen hat - vom Wetter her allzu unsicher.

Re: Herbstwochenende - Tipps?

BeitragVerfasst: 27.09.2016, 22:21
von joschn
Förg in Ulm hat an der Blau eine kleine aber feine Strecke, die würde auf deine Beschreibung passen. :)
http://www.foerg-flyfishing.de/shop/Tageskarte/

Re: Herbstwochenende - Tipps?

BeitragVerfasst: 28.09.2016, 09:41
von volki
Wie wäre es an der naheliegenden Loisach? zB in Lermoos (A)
Revier: Loisach vom Ursprung bis zur A/D-Grenze (ca.11km)

http://www.mohr-life-resort.at/pauschal ... ml?pid=176

Ist aber glaube ich auch C&R, aber Wasser ist nur für Hotelgäste und in 11 km verteilen sich die!

Re: Herbstwochenende - Tipps?

BeitragVerfasst: 28.09.2016, 10:26
von HansAnona
Hallo Namenloser,

Hotel Bavaria in Garmisch mit der privaten Loisachstrecke wäre für mich die Nummer 1.

fliegenfischen-in-deutschland-f26230/hotel-bavaria-garmisch-partenkirchen-t264684.html

Grüße, Alf

Re: Herbstwochenende - Tipps?

BeitragVerfasst: 28.09.2016, 14:15
von volki
HansAnona hat geschrieben:Hotel Bavaria in Garmisch mit der privaten Loisachstrecke wäre für mich die Nummer 1.
Grüße, Alf

Aber nur wenn der "Hebeisen" aus Zürich nicht das Hotel und das Wasser besetzt hat :mrgreen:
Daher habe ich eher die obere Strecke vorgeschlagen :idea:

http://www.hebeisen.ch/HRH-Garmisch-Par ... pid=2-7-13

Re: Herbstwochenende - Tipps?

BeitragVerfasst: 28.09.2016, 16:45
von Hickey
Vielen Dank euch allen. Da ist auf jeden Fall schon interessantes dabei.

Viele Grüße
Michael

Re: Herbstwochenende - Tipps?

BeitragVerfasst: 30.09.2016, 21:12
von patagonienangler
Hallo Hickey

Ich würde Dir die Isar bei Lenggries empfehlen, Lizenzen sind allerdings an eine Übernachtung gebunden. Äsche mit Entnahme dürfte schwierig werden, da in den meisten Gewässern die Äschenbestände ganzjährig geschont sind.

Re: Herbstwochenende - Tipps?

BeitragVerfasst: 01.10.2016, 14:02
von Hickey
patagonienangler hat geschrieben:Hallo Hickey

Ich würde Dir die Isar bei Lenggries empfehlen, Lizenzen sind allerdings an eine Übernachtung gebunden. Äsche mit Entnahme dürfte schwierig werden, da in den meisten Gewässern die Äschenbestände ganzjährig geschont sind.


Gibt ja Regenbogner auch noch. Und um die ist es in unseren Breiten nur selten schade. ;)

Re: Herbstwochenende - Tipps?

BeitragVerfasst: 14.10.2016, 08:58
von Hickey
Geplant war jetzt die Loisach (Strecke vom Hotel Bavaria), nur ist morgen Regen angesagt. Wirkt sich das erfahrungsgemäß arg negativ auf die Fischerei aus? Hat jemand Erfahrung?