Seite 1 von 1

Sorsele Ende Juni/ Juli

BeitragVerfasst: 03.01.2019, 18:33
von fishbone
Hallo zusammen

Ich fahre zwischen 22.6 und 5.7. 2019 nach Sorsele in Schweden. Leider kenne ich min nicht gut aus dort. Mich würde vorallem die Fischerei auf Forelle und Äsche wunder nehmen. Kennt jemand fängige Muster? Lohnt es sich, eine leichte Zweihand in Gepäck zu laden?
Wie sieht es aus mit dem Wasserstand zu dieser Zeit? Noch viel Schmelzwasser oder sollte das passen?
Ich habe versucht mit der Suchfunktion etwas zu finden, war jedoch leider nicht erfolgreich.

Besten Dank für die Hilfe!

Yanick

Re: Sorsele Ende Juni/ Juli

BeitragVerfasst: 03.01.2019, 19:10
von HansAnona
Das Schmelzwasser ist dann garantiert schon durch ... welche Rute, hängt vom Gewässer ab. Gleiches gilt für die fängigen Fliegen. Am besten fischt du in den Fliessgewässern zwischen den Seen.

Such doch mal in meinen Posts nach Äschenfliegen. Superpupan, Palaretta, kleine schwarze Ameise, das sind meine unbedingten Tips.

http://sorselefisket.se/fiskevatten-1/


Grüße, Alf

Re: Sorsele Ende Juni/ Juli

BeitragVerfasst: 03.01.2019, 19:20
von fishbone
HansAnona hat geschrieben: ... welche Rute, hängt vom Gewässer ab. Gleiches gilt für die fängigen Fliegen.


Kennst du evt. erfolgreiche Streamer Muster?

Gruss Yanick

Re: Sorsele Ende Juni/ Juli

BeitragVerfasst: 04.01.2019, 09:46
von HansAnona
Hallo Yannick,

Da bin ich nicht der Fachmann, da ich selten mit Streamer arbeite...

Wenn, dann mit einfachem schwarzem oder braunem Forellenstreamer.

Grüße, Alf

Re: Sorsele Ende Juni/ Juli

BeitragVerfasst: 04.01.2019, 10:55
von LenSch
Sehr schöne Gegend. Wäre ich auch vor zwei Jahren fast hingefahren....

Evtl. hilft dir das hier weiter und wenn es nur ist um einen Kontakt herzustellen: https://www.hookandcup.com/deutsch/gew% ... er/anglen/