Norwegen Narvik - Trondheim

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Antworten
Benutzeravatar
Noatak
Beiträge: 93
Registriert: 31.03.2013, 09:49
Wohnort: Schweiz (Bodensee Region)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Norwegen Narvik - Trondheim

Beitrag von Noatak »

Hallo
Geplant war Montana, alles schön vorbereitet und mit vielen eigenen Erfahrungen gespickt...

aber nächste Woche fliegen wir als Norwegenneulinge nach Trondheim und verbringen eine ca. eine Woche auf den Lofoten. Dort wird vor allem gewandert, etwas gekraxelt, fotografiert und ab und zu auch mal gefischt.
Dann fahren wir während ca. 2 Wochen südwärts zurück nach Trondheim. Hier im Forum habe ich einiges gefunden in der Region um Narvik (südlich), etwa Varpavassdraget, Kvannelva und Elvegardselva. Das tönt spannend und vielleicht bleiben wir dort gleich hängen. Mehrheitlich bin ich an Flüssen und Bergseen interessiert, an der Küste werde ich sicher auch mal was probieren, ist aber nicht "mein Ding".
Wir werden auch die eine oder andere Rucksacktour machen und uns dort eher in Nationalparks aufhalten.

Wenn einer von euch noch die eine oder andere Empfehlung hat, wo sich ein Stop lohnt zwischen Narvik und Trondheim, bin ich sehr dankbar.
Lizenzen: Verstehe ich es richtig, dass man sich die Lizenzen am besten vor Ort (Tankstelle, Tackle Shop, etc. oder Online) besorgt? Eine landesweite Lizenz (falls es das gibt) macht wohl keinen Sinn, da es viele Privatrechte, etc. gibt.
Auch da danke ich den Spezialisten für Infos.

Danke euch,
Hans
Benutzeravatar
Hawk
Beiträge: 886
Registriert: 28.03.2010, 22:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal

Re: Norwegen Narvik - Trondheim

Beitrag von Hawk »

Bei Angellizenzen in Norwegen ist die erste Anlaufstelle immer Inatur:
https://www.inatur.no/sok#?q=&f=%5B%7B% ... true%7D%5D

Oben kann man über Filter die Gegend eingrenzen bei den einzelnen Lizenzen wird dann rechts in der Karte der Bereich blau markiert (anklicken für eine bessere Darstellung) und im text die weiteren bedingungen beschrieben.
Lizenz auf dem Handy reicht aus muss also nicht gedruckt werden.

Für viele Nationalparks gibt es neben Lizenzen für kleinere Bereiche manchmal auch noch welche die mehr oder weniger den vollen Park abdecken.

Interessant ist auch die Statskogs Norgeskort for innlandsfiske https://www.inatur.no/fiske/51111895e4b ... landsfiske
Damit hast du besonders im norden schon eine extrem große Gewässerauswahl, nur Lachsflüsse sind raus die findest du hier:
https://www.inatur.no/sok#?q=&f=%5B%7B% ... true%7D%5D
Gruß
Sven
DocSalmo
Beiträge: 67
Registriert: 11.09.2009, 12:22
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Norwegen Narvik - Trondheim

Beitrag von DocSalmo »

an der Küste werde ich sicher auch mal was probieren, ist aber nicht "mein Ding"

Well, you could be surprised!! For me this kind of saltwater flyfishing is awesome and very exciting. You can do it from the shore or you can use a bellyboat. :D

There are many places where you will catch lots of cod, pollock and mackerel. Lots. Pollock and cod are very hard fighters that take a deep dive when hooked. I recommend a #10 rod with fast sinking lines and big clousers or red shrimps. A strong #10 rod indeed, because sometimes you must lift the fish out of the water, several meters high to the place where you are standing. Mackerels pass along the shores in schools. Very often you can see them hunt small herring. Use a #8 rod and smaller flies (small clousers 4-5 cm, black wet flies, etc.) Mackerel fight like the engine of a motorboat: as long as its tail is in the water, it keeps going in all directions. That is much more exciting than trout or grayling.

To find the best places:
- Fish in harbors or at ferry boat peers.
- Fish at places where the fjord has a bottle neck. The tides will create lots of current here (= Straumen ==><===) with lots of fish who are waiting for baitfish in trouble.
- Fish close bridge pillars
- Fish above underwater slopes or talus

This video (in German) shows how the fishing is like.

https://www.youtube.com/watch?v=6k8Teo_6Sfo
Benutzeravatar
Noatak
Beiträge: 93
Registriert: 31.03.2013, 09:49
Wohnort: Schweiz (Bodensee Region)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Norwegen Narvik - Trondheim

Beitrag von Noatak »

DocSalmo hat geschrieben: Well, you could be surprised!! For me this kind of saltwater flyfishing is awesome and very exciting. You can do it from the shore or you can use a bellyboat. :D
Guess, I will try it :wink:
Benutzeravatar
Lukas.R
Beiträge: 13
Registriert: 29.01.2020, 12:29
Wohnort: Offenbach am Main
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Norwegen Narvik - Trondheim

Beitrag von Lukas.R »

DocSalmo hat geschrieben:an der Küste werde ich sicher auch mal was probieren, ist aber nicht "mein Ding"

Well, you could be surprised!! For me this kind of saltwater flyfishing is awesome and very exciting. You can do it from the shore or you can use a bellyboat. :D

There are many places where you will catch lots of cod, pollock and mackerel. Lots. Pollock and cod are very hard fighters that take a deep dive when hooked. I recommend a #10 rod with fast sinking lines and big clousers or red shrimps. A strong #10 rod indeed, because sometimes you must lift the fish out of the water, several meters high to the place where you are standing. Mackerels pass along the shores in schools. Very often you can see them hunt small herring. Use a #8 rod and smaller flies (small clousers 4-5 cm, black wet flies, etc.) Mackerel fight like the engine of a motorboat: as long as its tail is in the water, it keeps going in all directions. That is much more exciting than trout or grayling.

To find the best places:
- Fish in harbors or at ferry boat peers.
- Fish at places where the fjord has a bottle neck. The tides will create lots of current here (= Straumen ==><===) with lots of fish who are waiting for baitfish in trouble.
- Fish close bridge pillars
- Fish above underwater slopes or talus

This video (in German) shows how the fishing is like.

https://www.youtube.com/watch?v=6k8Teo_6Sfo
Kann jemand was zu dem Rutensetting sagen was die Jungs dort fischen? Vielen Dank schon mal :-)

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Noatak
Beiträge: 93
Registriert: 31.03.2013, 09:49
Wohnort: Schweiz (Bodensee Region)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Norwegen Narvik - Trondheim

Beitrag von Noatak »

Es ist richtig, dass die Desinfektion der Ausrüstung vor Ort beim Kauf der Lizenz gemacht werden kann? Und gilt wohl nur für Fliessgewässer mit Runs von Lachs, Meerforellen und Saiblingen?
Somit ist bei der Einreise nichts vorzulegen?
Danke für die Klärung!
ulven
Beiträge: 85
Registriert: 26.11.2013, 14:14
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Norwegen Narvik - Trondheim

Beitrag von ulven »

Hallo Noatak,
Nicht überall kann man desinfizieren aber an den grösseren «klassikern» schon, ausserdem benötigst du noch die fisketrygdavgift (staatliche erlaubnis Für anadrome Fische). Ich würde vorher noch etwas im Internet forschen zB lakseelver. no
Viel Spass im Urlaub!
Gruss Max
Benutzeravatar
Lukas.R
Beiträge: 13
Registriert: 29.01.2020, 12:29
Wohnort: Offenbach am Main
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Norwegen Narvik - Trondheim

Beitrag von Lukas.R »

Noatak hat geschrieben:Es ist richtig, dass die Desinfektion der Ausrüstung vor Ort beim Kauf der Lizenz gemacht werden kann? Und gilt wohl nur für Fliessgewässer mit Runs von Lachs, Meerforellen und Saiblingen?
Somit ist bei der Einreise nichts vorzulegen?
Danke für die Klärung!
Das würde mich auch mal interessieren. Das sieht ja so aus als ob die Rute im Griff noch mitschwingt...



Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Noatak
Beiträge: 93
Registriert: 31.03.2013, 09:49
Wohnort: Schweiz (Bodensee Region)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Norwegen Narvik - Trondheim

Beitrag von Noatak »

Bei der Einreise nach Norwegen wurde bei uns nichts kontrolliert (Flughafen Trondheim).

Für den Elvegårdselva bei Bjerkvik (zwischen Narvik/Lofoten) habe ich eine Tageskarte gelöst, dort war beim Einstieg an der Mündung ein Picknickplatz mit Desinfektionsmaterial vorhanden. Zudem waren einige Informationen zur Fischerei/Desinfektion/ etc. vorhanden.

Gruss, Hans
orkdaling
Beiträge: 3343
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 608 Mal

Re: Norwegen Narvik - Trondheim

Beitrag von orkdaling »

Moin,
auf den Seiten der Betreiber (Ortsvereine, Pæchter, Genossenschaften usw) und auch wenn man ueber www.inatur.no oder hier https://fishspot.no/en/ Karten kauft, findet man Hinweise wo man desinfizieren kann.
Bei Einreise , egal ob Tourist oder Einheimischer wird gar nichts kontrolliert !
Die Gerætschaft (Angeln, Klamotten, Boote) sind zwingend zu desifizieren wenn man in einem Gewæsser mit anadromen Aufstieg fischt.
Die Desinfektion muss neu erfolgen wenn man einen anderen Fluss/Gewæssersysthem befischt.
Die Bescheinigung ist bei Kontrollen der Aufsicht "Fiskeoppsyn" vor zu legen sonst drohen Bussgelder von 3000-5000 Nkr.
Im Salzwasser muss nicht desinfiziert werden da der Uebeltæter - Gyrodactylus- kein Salwasser ab kann, jedoch auf infizierten Fischen weiter lebt.
Etwas zum "Fischereischein" , Lachsschein oder wie auch immer genannt.
Das ist eine staatliche Abgabe fuer das Fischen auf anadrome Arten. Das wird auch von Fiskeoppsynet kontrolliert, die Angelkarten interessiert die nicht denn das ist Sache des Eigners/Pæchters.
Die Abgabe gilt immer fuer ein Kalenderjahr, also nie im Vorraus erwerben dann gilt sie ja noch fuers alte Jahr.
Hier zu bekommen: https://www.miljodirektoratet.no/for-pr ... keravgift/
https://fiskeravgift.miljodirektoratet. ... Length%3D4
Gruss Hendrik
Antworten