Reiseregel Norge

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

orkdaling
Beiträge: 3338
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von orkdaling »

Moin,
trotz steigender Zahlen europaweit, ab 12 .9. duerfen hier Buerger aus Nicht-EU-Lændern einreisen aber erstmal nur um Angehøgige zu besuchen, Auszug :
"Ab dem 12. September können Freundinnen und Familienmitglieder aus Ländern außerhalb des EU-/EWR-Raums nach Norwegen reisen.
Die Befreiung gilt für Personen, die folgende Beziehung zu der in Norwegen wohnhaften Person haben:
Erwachsene Kinder und Stiefkinder sowie Eltern und Stiefeltern von erwachsenen Kindern / Stiefkindern (Erleichterung für minderjährige Kinder / Stiefkinder und deren Großeltern / Großeltern wurde bereits eingeführt)
Großeltern, Großeltern, Enkel und Urenkel"
Etwas erstaunt war ich ueber diese Karte (Testrate)
2021w34_COVID19_EU_EEA_National_Testing_Rate.png
2021w34_COVID19_EU_EEA_National_Testing_Rate.png (428.1 KiB) 966 mal betrachtet
Gruss Hendrik
orkdaling
Beiträge: 3338
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von orkdaling »

Moin,
mal was von der Buerokratrenfront

Auszug Aftenposten 28.8.2021 https://www.aftenposten.no/norge/i/5Gb8 ... r-nordmenn

"Rund 78.000 Norweger haben zwei Impfdosen von verschiedenen Herstellern erhalten. In Großbritannien müssen diese unter Quarantäne gestellt werden, wenn Norwegen auf seiner Infektionskarte nicht grün ist. Wenn einer von ihnen nach Deutschland einreisen soll, muss er einen negativen Test ablegen. Die Vereinigten Staaten verweigern Norwegern die Einreise, unabhängig von der Art des Impfstoffs. Sollten sie offen für Impfungen sein, kann es bei Mischdosen zum Problem werden, schreibt Aftenposten.

Das Vereinigte Königreich hat sich entschieden, die beiden mRNA-Impfstoffe zu kombinieren. Es hat auch Kanada und viele andere EU-Länder. Nun kratzt sich das National Institute of Public Health (NIPH) am Kopf über die britische Entscheidung.

- Uns sind keine impfberufenen Gründe bekannt, dies nicht zu genehmigen. Die norwegischen Behörden stehen mit dem Vereinigten Königreich in Kontakt, um eine Lösung für diese Situation zu finden, sagt Geir Bukholm vom FHI, der die Koronar-Impfstoff-Arbeit am FHI leitet."

Gruss Hendrik
troutcontrol
Beiträge: 909
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von troutcontrol »

Moin,
als geimpfter Norweger kannst du bekanntlich problemlos nach Deutschland einreisen, sehr merkwürdig, dass Aftenposten das anders sieht.
:wink:
Martin
orkdaling
Beiträge: 3338
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von orkdaling »

Moin,
Aftenposten hab ich nur als Beispiel gewæhlt. Gleichlautende Meldungen, also das USA und GB Impfungen mit Kombinationen nicht anerkennen und das man bei Reise nach D in diesem Fall einen Test vorlegen muss steht in allen Zeitungen.
"Får du Pfizer på dose 1 og Moderna på dose 2? Da regnes du ikke som fullvaksinert i land som Storbritannia, USA og Tyskland."
"Bekommen Sie Pfizer in Dosis 1 und Moderna in Dosis 2? Dann gelten Sie in Ländern wie Großbritannien, den USA und Deutschland als nicht vollständig geimpft. "

Weiter heisst es "Kombinasjon av ulike vaksiner anbefales av det europeiske smittevernbyrået ECDC når den samme vaksinetypen ikke er tilgjengelig."
"Die Kombination verschiedener Impfstoffe wird von der Europäischen Agentur für Infektionsbekämpfung ECDC empfohlen, wenn der gleiche Impfstofftyp nicht verfügbar ist."

Genau das hat Norge gemacht als Astra nicht mehr genutzt wurde erfolgte die 2. Impfung mit Moderna bei ca 78.000
Und deshalb fuehrt Norge nun "Gespræche" mit den drei Lændern - sagt sogar der zustændige Minister.

Also ich bin gespannt was da noch gemeldet wird.
Gruss Hendrik
troutcontrol
Beiträge: 909
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von troutcontrol »

Sehr merkwürdig, man müßte als Reporter eigentlich nur einen Blick auf die Seite des Auswärtigen Amtes werfen. 8)
Martin
Thommi
Beiträge: 57
Registriert: 11.06.2021, 16:52
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von Thommi »

orkdaling hat geschrieben: "Bekommen Sie Pfizer in Dosis 1 und Moderna in Dosis 2? Dann gelten Sie in Ländern wie Großbritannien, den USA und Deutschland als nicht vollständig geimpft. "
Also ich bin gespannt was da noch gemeldet wird.
Gruss Hendrik
Das ist z.Z. so richtig, denn es wurde beschlossen, dass vollständig geimpft ist:
geimpft.jpg
geimpft.jpg (159.31 KiB) 865 mal betrachtet
Gruß Thomas
troutcontrol
Beiträge: 909
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von troutcontrol »

2x mRNA - dann gilt das nicht als vollständige Impfung?
Sachen gibt es !
:|
Martin
orkdaling
Beiträge: 3338
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von orkdaling »

Moin,
Aufregung beenden - hier was Neues von der Regierung (von gestern abend 3.9., heute erst verøffentlicht)
https://www.regjeringen.no/no/aktuelt/k ... id2870344/
Auszug:
Interner Standard im EU/EWR-Raum ist, dass der Impfpass zwei Wochen nach der letzten Impfdosis bei der Einreise ins EU-Ausland den Status als vollständig geimpft ausgibt. Auf dem Corona-Zertifikat wird nur die letzte Dosis ausgewiesen.

Deutschland hat vor kurzem seine Regeln geändert und akzeptiert nun Kreuzimpfungen mit Pfizer und Moderna als vollständig für Reisezwecke geimpft.

Das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten verlangen derzeit, dass Sie mit demselben Impfstoff geimpft wurden, um als vollständig geimpft zu gelten. Das Vereinigte Königreich hat Norwegen als grün eingestuft und stellt keine Quarantänevorschriften für Reisende von hier aus. Dies gilt unabhängig vom Impfstatus.

Wir stehen diesbezüglich im Dialog mit der EU und dem Vereinigten Königreich. Wir wollen unsere Impfpraxis sowohl bei Pfizer als auch bei Moderna nicht ändern, sagt Høie. (das ist der Gersundheitsminister - m.B.)

Die Vereinigten Staaten sind derzeit für norwegische Staatsbürger für die normale Einreise geschlossen.

Ich sags ja, wiedermal was aus dem Buerokratentheater !
Gruss Hendrik
orkdaling
Beiträge: 3338
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von orkdaling »

Moin,
soll ja noch ein paar tapfere Fischer geben die vor allem an der Kueste zum Meeresfischen unterwegs sind, jedenfalls sehe ich noch die eine oder andere dt. Autonummer und weiss das es auch hier im Forum einige davon gibt.
Hier mal was derzeit im Trøndelag gilt - nur noch als Empehlung:
a) Es wird empfohlen, dass die Ausschankstellen mit Alkoholausschank alle einzelnen Kunden bei der Ankunft registrieren müssen.

b) Es wird empfohlen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, bei denen ein Mindestabstand von einem Meter nicht möglich ist, für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren einen Mundschutz zu tragen.

c) Es wird empfohlen, für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren sowie für den Fahrer bei der Taxibenutzung einen Mundschutz zu tragen.
Gruss Hendrik
orkdaling
Beiträge: 3338
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von orkdaling »

Moin, heute 12.30 Pressekonferens der Regierung

"Einreisebeschränkungen nach Norwegen werden schrittweise aufgehoben"

Einreisebeschränkungen aus der EU / Schengen, Großbritannien und lila Ländern werden morgen aufgehoben. Andere Einreisebeschränkungen werden im Oktober aufgehoben.
Folgende Änderungen treten am 25.09.2021 um 16:00 Uhr in Kraft:

Die Einreisebeschränkungen, dh die Beschränkungen, wer nach Norwegen einreisen darf, werden für den EWR / Schengen und lila Länder aufgehoben. Dies bedeutet, dass EWR-Bürger, Personen aus anderen Ländern mit Wohnsitz im EWR-Raum und Personen mit Wohnsitz im Vereinigten Königreich und in der Schweiz nach Norwegen einreisen können. Die Einreisebeschränkungen werden auch für Personen aufgehoben, die in lilafarbenen Ländern leben, dh Ländern außerhalb des EWR / Schengen, von denen das FHI glaubt, dass sie etwas mildere Maßnahmen haben könnten.
Derzeit wird die Einreise über die 35 genehmigten Grenzübergänge für diejenigen gestattet, für die keine besonderen Ausnahmen gelten. Geschlossene Grenzübergänge werden wieder geöffnet, wenn die Grenzgemeinde ein Testangebot bereithält und gute Informationen für Reisende aufbereitet sind.
Die Polizei wird Grenzkontrollen von Reisenden aus Gebieten mit hohem Infektionsdruck Vorrang geben. Die Kontrolle von Reisenden aus Gebieten mit geringem Infektionsdruck wird zurückgestuft, es werden aber stichprobenartige Kontrollen durchgeführt.
Quarantäne und Tests

Für Reisende aus orangefarbenen Gebieten wird die Einreisequarantäne aufgehoben. Danach gilt die Einreisequarantäne nur noch für Reisende aus roten, dunkelroten, lila und grauen Ländern (andere Drittstaaten).
Für Kinder unter 18 Jahren wird die Einreisequarantäne aufgehoben. Für Kinder, die aus einem Gebiet mit Quarantänepflicht kommen, bleibt die Testpflicht an der Grenze bestehen. Außerdem wird ein Test nach drei Tagen empfohlen.
Erwachsene Reisende aus Quarantänegebieten können die Einreisequarantäne durch einen negativen PCR-Test frühestens drei Tage nach der Ankunft beenden. Die Verpflichtung zum PCR-Test sieben Tage nach Ankunft entfällt.
Quarantänehotels werden als Voraussetzung entfernt, aber als Angebot für diejenigen beibehalten, die keinen anderen geeigneten Quarantänestandort haben. Wer sich bei Einführung der neuen Regeln bereits in Quarantänehotels befindet, kann dort auf Wunsch seine Quarantäne absolvieren.
Voraussetzungen für einen abgeschlossenen Corona-Test vor der Einreise in Norwegen entfallen.
Für Reisende aus grünen und orangen Ländern/Gebieten wird die Prüfpflicht an Grenzübergängen / Ankunftsgebieten abgerechnet, für Reisende, die aus quarantänepflichtigen Gebieten kommen, bleibt die Prüfpflicht bestehen.
Alle vollständig geimpften mit gültiger Dokumentation werden aus der Quarantäne und den Tests entlassen.
Änderungen in Phase 2

In Phase 2 schlägt die Regierung vor, die Einreisebeschränkungen auch für alle Länder der EU-Drittstaatenliste aufzuheben. Die Quarantänepflicht wird zunächst für Länder innerhalb des EWR / Schengen und lila Länder, dann für alle Länder auf der EU-Drittstaatenliste aufgehoben, entsprechende Erleichterungen für die Prüfpflicht an der Grenze und die Pflicht zur Einreiseregistrierung werden geschaffen.

Änderungen in Phase 3

In Phase 3 wird genauer geprüft, welche Beschränkungen es bei der Einreise nach Norwegen und den damit verbundenen Quarantäneregeln geben wird. Die Berechtigungen bleiben erhalten. Die Anforderungen für Tests bei der Ankunft und PCR-Tests wurden in Phase drei abgeschafft, können aber bei Bedarf wieder eingeführt werden. Im inneren Schengen-Raum werden Vorbereitungen für Grenzkontrollen getroffen.
orkdaling
Beiträge: 3338
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von orkdaling »

Moin.
ab næchste Woche wieder " Alle som reiser inn til Norge må registrere seg fra neste fredag" (alle die nach Norge einreisen muessen sich ab næchsten Freitag registrieren)
wurde soeben (19.11.21) bekannt gemacht.
"Die strengere Kontrolle bedeutet, dass sich jeder, der ab kommenden Freitag (26.11.21) nach Norwegen reist, auch Norweger, auf entrynorway.no registrieren muss. Auch an der Grenze wird es weitere Tests geben.
Bei der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, die Sie am Checkpoint vorzeigen können. Die Polizei führt normale Einreisekontrollen für Länder außerhalb von Schengen durch und kann prüfen, ob die Melde-, Test- und Quarantänepflichten erfüllt sind,..."
Hier anmelden https://reg.entrynorway.no/

Gruss Hendrik

Nachtrag:
Jeder, der nach Norwegen reist, auch Norweger, muss sich bei seiner Ankunft im Land registrieren. Dies gilt sowohl für ungeimpfte als auch für geimpfte. Ausnahmen gelten für Kinder unter 16 Jahren .
Die Regierung führt die Anforderung einer Bescheinigung** über negative Tests, die innerhalb von 24 Stunden vor der Einreise durchgeführt wurden, für diejenigen wieder ein, die keine Corona-Bescheinigung nachweisen können, dass sie vollständig geimpft wurden oder in den letzten sechs Monaten an Covid-19 erkrankt waren. Dies gilt unabhängig vom Abflugland, jedoch nicht für Reisende unter 18 Jahren.

**Holprige Uebersetzung vom Gockel - also Test nicht ælter als 24 Std.
orkdaling
Beiträge: 3338
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von orkdaling »

moin,
ab heute 12.02.2022 gelten folgender Regeln die auch die Einreise betreffen (Auszug Regierungserklærung von heute 10 uhr)

Auflagen und Empfehlungen zum Abstandhalten von einem Meter werden aufgehoben.
Auflagen zur Verwendung von Gesichtsmasken werden abgeschafft.
Es wird empfohlen, das sich nur Erwachsenen mit Symptomen testen zu lassen.
Anforderungen an die Isolation werden abgeschafft und durch eine Empfehlung ersetzt, dass infizierte Erwachsene vier Tage zu Hause bleiben. Diese Empfehlung wird laufend evaluiert und voraussichtlich innerhalb weniger Wochen geändert.
Kindergartenkindern und Schülern wird empfohlen, bei Krankheit zu Hause zu bleiben, können aber Kindergarten und Schule besuchen, sofern sie 24 Stunden fieberfrei sind. Kinder und Schulkinder müssen sich auch bei Symptomen nicht testen lassen.
Die restlichen Einreisevoraussetzungen für die Meldepflicht und Negativtest vor der Einreise werden abgeschafft.

Beratung für Risikogruppen und Ungeimpfte
Menschen mit einem Risiko einer schweren Erkrankung und ungeimpfte Erwachsene müssen das Infektionsrisiko und ihr eigenes Risiko einer schweren Erkrankung an Covid-19 selbst gegen die Notwendigkeit des Kontakts mit anderen abwägen.
In Zeiten hoher Infektion kann in Betracht gezogen werden, sich von großen Ansammlungen fernzuhalten oder einen Verband zu verwenden. Es ist jedoch wichtig, sich nicht zu isolieren und jeden sozialen Kontakt fortzusetzen.
Menschen in den Risikogruppen sind im Allgemeinen gut vor schweren Erkrankungen geschützt, wenn sie die Impfempfehlungen befolgen, damit sie wie andere leben und die gleichen Infektionsschutzratschläge wie andere befolgen können.
Personen mit einem hohen Risiko für eine schwere Erkrankung wird empfohlen, ihren eigenen Arzt über das Risiko und die Notwendigkeit des Schutzes in Zeiten hoher Infektionsraten zu konsultieren.

Gruss Hendrik
FlyandHunt
Beiträge: 409
Registriert: 17.01.2019, 10:36
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von FlyandHunt »

Danke für deine immer anhaltenden News.

Ich weiß nicht ob ich es dieses Jahr schaffe, sonst halt nächstes Jahr, wollten wir mit dem Camper nach Norwegen.
Schön zu sehen, dass die Politik bei euch auf dem richtigen Weg ist und einem Urlaub quasi nichts mehr im Wege steht =D> =D> =D>

Grüße
Ferdinand
„There is no greater fan of fly fishing than the worm. “ Patrick F. McManus
fliege1
Beiträge: 117
Registriert: 28.09.2006, 19:45
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von fliege1 »

Hallo und Moin Moin

Auch von mir ein großes Dankeschön für die Vielen vielen Information.Komme dieses Jahr auch wieder nach Norge und da kommen die guten Nachrichten über die Einreiseregeln gerade richtig.Es ist ja so wie nach Schweden.Hatte schon Angst nicht zur Prämie an die Mörrum zu fahren.
Beste Grüße
fliege1
Hagen
orkdaling
Beiträge: 3338
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Reiseregel Norge

Beitrag von orkdaling »

Moin,
nix zu danken, darum heisst das ja Forum bzw dazu ist es ja auch da, nicht nur um die neusten Ruten und Leinen zu verlinken.
Ob die Politik das richtig macht, keine Ahnung, die handelt ja auf den hoffentlich wissenschaftlich begruendeten Empfehlungen der Virologen usw.
Ja , Schweden, DK und andere auch sehen das etwas anders, haben auch andere Voraussetzungen. (zB Stand der Impfung bzw auch die Bettenanzahl falls es im Herbst noch mal mehr wird)
Haben gestern eine Nachricht von der Kommune bekommen ( das in der Zeitung war ja nur eine Vorabmeldung der Pressestelle) das Erwachsene die sich weiterhin positiv testen nur 4 Tage (Hauptuebertragung) zu hause bleiben sollen. Kinder duerfen sogar in die Schule wenn sie fiberfrei sind.
Klar schreiben SAS und Norwegian das kein Mundbindenzwang auf Fluegen besteht, aber man kann (besonders gefæhrdete Personen) sie ja weiterhin benutzen, so wie es in den Meldung der Regierung ja auch steht.
Aber generell gesehen, es ist nun keine die gesellchaft bedrohnede Pandemie, der Einzelne hat auch Eigenverantwortung und man kann die Rechte der Buerger, der Firmen darum nicht weiter einschneiden : O -Ton Strøre (Staatschef) zur jetzigen Regierungsentscheidung.

Na da wuensch ich allen ein erfolgreiches und gesundes Angeljahr mit der einen oder anderen Reise an die Traumreviere.
Gruss Hendrik

Nachtrag , leider nur norsk und engl.
https://www.politiet.no/rad/grense-og-grensepassering/
Antworten