Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

fwde
Beiträge: 154
Registriert: 23.12.2021, 14:54
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von fwde »

Nachfolgend meine bestehende Tackle Ausrüstung

Laut Beschreibung für mittlere & größere Forellen und Äschen mit größere Trockenfliegen, Tungsten Nymphen und Forellenstreamer geeignet.
Es ist jetzt die neue Guideline LPX Tactical Einhand Fliegenrute (#4 - 9 ft., 4-teilig) mit 10 % Gutschein & großer Fliegendose & sofortiger Verfügbarkeit geworden

Barsch & Saibling & Forelle & Äsche Fliegenkombination
Gebrauchte Orvis Recon 2018 (#5 - 9 ft., 4-teilig) & neue Orvis Battenkill Disc iii. (beides aus Ebay - gesamt ca. 300 €)

Hecht & Lachs & Huchen Fliegenkombination
Greys GRC Predator Fliegenrute (#9 - 9 ft., 4-teilig) & Greys QRS 7/8 Kasetten-Fliegenrolle mit einer Ersatzspule (neu 199 €)
Greys WF9 Pike Floating line (elfenbein weiß) & Greys WF9 Pike Intermediate line (camo olive)
orkdaling
Beiträge: 3347
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 609 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von orkdaling »

Moin,
ich sehe es mal so wie bereits in der Rutendiskussion um die #5 angesprochen, solche eher kleinen Bæchlein wirst du wohl seltener befischen, jedenfalls nicht wenn du an der Glomma oder auch weiter nørdlich unterwegs bist. Auch brauchst du so etwas kurzes nicht an den Bergseen und schon gar nicht wenn du mal an der Kueste oder halt an den Lachs/mefo/Saiblingsfluessen unterwegs bist. Daher wuerde ich zu einer Rute raten die genau dazwischen liegt, also zwischen deiner #5 fuer Bafo/Æsche und #9 Hecht.
Mit einer #7 mit 9 ft bist du untersolchen Bedingungen gut ausgeruestet , manche møgen auch eine Switch #5/6 oder gar #6/7. Da reicht auch eine 4-5cm Butt, muss also kein 125mm DH Butt sein.
Gibts aber auch mit Wechselbutt und das sogar fuer kleines Geld.
Gruss Hendrik
kleiner Fluesse:
https://youtu.be/T7JlK_3pRzk
https://youtu.be/HL3BYLWuhRg
https://youtu.be/KRSyUVRpwX0
oder halt sowas hier:
https://youtu.be/jYa4JVOmSWo
https://youtu.be/DwzkncQ0qPA
Poulsens
Beiträge: 502
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von Poulsens »

Hejhej,
Hab auch nen Tip für die Region Östersund,
Oder anders gesagt: eine Meldung vom GIMÅN aus dem Sommer 2020 in der „Fugfiske“ die mich doch überraschte !!
Toitoitoi
Paul
Dateianhänge
31C8F919-B614-4BC1-A96C-0CECD700BAE9.jpeg
31C8F919-B614-4BC1-A96C-0CECD700BAE9.jpeg (124.17 KiB) 606 mal betrachtet
Andreas S
Beiträge: 82
Registriert: 29.07.2021, 19:14
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von Andreas S »

fwde hat geschrieben:


Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitragvon fwde » 15.01.2022, 23:08
Um auch mal ein Gefühl für die Entfernungen zu entwickeln

Kristiansand nach Glomma-Rena - ca. 9 Std. Fahrzeit (ohne Autobahn)
Glomma-Rena zum Femundsmarka-Nationalpark - ca. 3 Std. Fahrzeit
...............
Klasse Reisebericht - Wandern & Angeln - Tourtagebuch Femundsmarka mit ca. 10 Tagen
https://www.fliegenfischer-forum.de/femundsmarka.html

oder ca. 3 Std. weiter die Alternative aus dem sehr schöne Reisebericht
„Wandern und Fliegenfischen in Arjeplog in Schweden“ - https://www.fliegenfischer-forum.de/schweden2018.html
Ich denke du musst dich auch ein wenig entscheiden was du alles willst und vielleicht auch ein wenig konkret nachfragen.
Du kannst problemlos mit 10 Ruten und 50 Schnüren da hoch und jede ist für irgendwen irgendwo und irgendwas berechtigt.

Wie ich deinen Posts entnehme hast du bislang keine grosse Erfahrung mit der Fliege, bin mir nicht sicher ob du dich nicht masslos überforderst mit deinen Vorstellungen und Vorhaben?
Vieleicht wäre für deine Lernkurve auch nicht schlecht wenn du dich ein wenig selbstbeschränkst?

An der Glomma machen schwere Ruten zum Streamern sicher Sinn aber wie Hendrik schreibt da gibt es auch unzählige Möglichkeiten.

Für die oben beschriebenen Wander und Angel Touren mit Trockenfliege und Nymphen würde eine 9ft #5 alleine mMn durchaus reichen, wobei ich genau für die Einen Gewässer in den Beiträgen eben eine kurze leichte Rute dabei hätte.

Eine #4 und #5 je in 9ft würde ich persönlich jetzt nicht mitnehmen, dann eben die #4 7,6ft.
Aber du hast ja jetzt schon diese 2.

Viel Flora hat es jedenfalls da oben. Also egal für was du dich alles entscheidest schau, dass du immer genügend Köder und Montagematerial dabei hast. :D

Havard Stubo fischt zB meist eine 9ft #5 da oben (ab ca.25min) , schöner Film übers Trockenfliegenfischen.

https://www.youtube.com/watch?v=OtwpxQcWrTs

Das wäre das was ich suche in Lapland.
Dazu würde ich noch eine Rute der Klasse #7 mitnehmen und fertig ist.
Poulsens
Beiträge: 502
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von Poulsens »

…Håvard is echt krass,
Und in Ermangelung an Materialvielfalt hab ich lediglich meine 3 er 7,6 und zwei 5er in 9ft dabei, wenn es hoch geht.
Zu Ostern fahr ich ne Woche in die Schären von Stockholm, nach Ingarö wo ich nun auch mal die 6er Küstenrute drangsaliere.
Paul
orkdaling
Beiträge: 3347
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 609 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von orkdaling »

Hahaha,
nun mach ihm mal keine Angst.
Weder in S oder N wurde in den letzten 100 jahren ein Fischer von Bæreen oder Wølfen angegriffen. Das beide mal auf Bauernhøfen oder Skihuetten vorbei schauen um die Abfælle zu pluendern wenn sie Hunger haben, ok da kommt vor.
Auch hat es sehr selten mal einen Bærenuebergriff gegeben aber da war bei der (Jagd) Nachsuche !
Gruss Hendrik
Benutzeravatar
Hawk
Beiträge: 886
Registriert: 28.03.2010, 22:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von Hawk »

orkdaling hat geschrieben: Weder in S oder N wurde in den letzten 100 jahren ein Fischer von Bæreen oder Wølfen angegriffen. Das beide mal auf Bauernhøfen oder Skihuetten vorbei schauen um die Abfælle zu pluendern wenn sie Hunger haben, ok da kommt vor.
Ist glaube ich nicht ganz korrekt, es wurde in den letzten 100 Jahren kein Fischer und Wanderer in N und SE durch Bären getötet (es gab meines wissens aber einige wenige Fälle bei der Jagd).

(Schein)angriffe gab es aber wohl vereinzelt, hatte bei meinen Recherchen zu meiner letzten Wanderung z.B. einen Bericht aus Schweden gefunden wo ein Bär Nachts das Zelt zerlegt hat um ans Essen im Rucksack zu kommen. Die person im zelt wurde allerdings nicht angegriffen, trotzdem eine eher unangenehme Situation (wenn es denn tatsächlich so passiert ist). Finde den Bericht nicht mehr war auf schwedisch und von einem Vogelinteressierten der zu Fuß durch die Sümpfe im Sjaunja unterwegs war.

Aber stimmt schon Sorgen muss man sich da wirklich nicht drum machen, die Chance das da was passiert ist vermutlich in der selben Größenordnung wie hierzulande von einem Wildschwein angegriffen zu werden.
Gruß
Sven
fjorden
Beiträge: 924
Registriert: 05.02.2007, 13:11
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von fjorden »

fwde hat geschrieben:Nachfolgend meine bestehende Tackle Ausrüstung

Laut Beschreibung für mittlere & größere Forellen und Äschen mit größere Trockenfliegen, Tungsten Nymphen und Forellenstreamer geeignet.
Es ist jetzt die neue Guideline LPX Tactical Einhand Fliegenrute (#4 - 9 ft., 4-teilig) mit 10 % Gutschein & großer Fliegendose & sofortiger Verfügbarkeit geworden

Barsch & Saibling & Forelle & Äsche Fliegenkombination
Gebrauchte Orvis Recon 2018 (#5 - 9 ft., 4-teilig) & neue Orvis Battenkill Disc iii. (beides aus Ebay - gesamt ca. 300 €)

Hecht & Lachs & Huchen Fliegenkombination
Greys GRC Predator Fliegenrute (#9 - 9 ft., 4-teilig) & Greys QRS 7/8 Kasetten-Fliegenrolle mit einer Ersatzspule (neu 199 €)
Greys WF9 Pike Floating line (elfenbein weiß) & Greys WF9 Pike Intermediate line (camo olive)
Hallo,
???
Ich wundere mich schon ziemlich das du wieder aller Ratschläge hier dir eine komplette Ausrüstung gekauft hast und m.E. auch sehr unsinnig, Klass 4 und 5 sind dicht beieinander und dann noch die gleiche Länge???
Und wenn ich es richtig verstanden habe willst du den Kurs erst im Norden auf deiner Reise machen?
Halte ich komplett für die falsche Rangehensweise.
Gruß
Fjorden
Poulsens
Beiträge: 502
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von Poulsens »

Hej Hawk,
danke nochmal für deine wunderbaren Reiseberichte, ich bin langsam ein Fan dieser tollen Touren, da sie irgendwie auch immer meine Gegenden sind.
Wandern fällt da zwar meist flach, es sei denn mit Canoe ( Rogengebiet z. B.)
Zu den Bären, ich kenn das nur von einem Urlaub mit Canoe den Yukon runter Whitehorse-Dawson, da hatten wir zwei Tage Lager am Coffee Creek bei John dem Einsiedler. Der erzählte uns reichlich Stories über Bären und zu einem Angeltag am Fluss nahm er seine beiden Bärenhunde und die Pumpgun mit, die hatte er immer dabei.
Fazit man muss immer etwas Krach machen um nicht der Überraschungseffekt zu sein, nur wer macht gern Geräusche wenn er auch Tiere sehn will. Ich fand’s nur witzig in dem Zusammenhang, da es beim GIMÅN auch um ne kleine Perle geht.
Grüße von hier
Paul
Poulsens
Beiträge: 502
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von Poulsens »

… bin gespannt wann der Treat hier endet, und wie .
Da es um den Sommer geht hätte ich,wenn es soweit wäre, schon langsam keine Lust mehr, alles minutiös vorgedacht/geplant usw., am Ende geht das Auto kaputt, Corona, oder was auch immer…, Flüsse haben Hoch/ Niedrichwasser, Bremsen Invasion ( die find ich am schlimmsten) oder oder.
Ich find es dennoch echt Klasse wie hier die super Ratschläge und Infos zusammen kommen, ich lese da gern mit weil ich schon länger jeden Sommer nach Norden fahre, und ähnlich wie mit dem Fliegenfischen/Binden immer noch belehrbar bin und dazu lerne, dafür allgemein mal Danke in die Nordrunde !!
Paul
orkdaling
Beiträge: 3347
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 609 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von orkdaling »

Moin Sven,
nee, der letzte Angriff eines (Braun)Bæren war vor 3 Jahren bei der Nachsuche eine angeschossenen Tieres im schwedisch/norwegischem Grenzgebiet /E14
Es gibt nicht einen nachgewiesenen Fall , hier in Norge, wo Wølfe oder Bæren angegriffen haben. Es gibt aber Bilder, selbst aus meiner unmittelbaren Gegend wo die Burschen ueber den Hof marschiert sind. Angriffe von Elchen gibt es dagegen jæhrlich, Mutter mit Kælbern bzw wenn versucht sie aus dem Garten zu treiben.
Anders sieht es auf Svalbard aus, da gab es einzelne Angriffe von Eisbæren (mit Todesfolge) und das war erst 2021. Sogar bis in die Stadt kamen die abgemagerten Bæren.
Ausserhalb der Orte ist der Aufenthalt nur mir Waffe erlaubt - aber da will er ja nicht hin.
Gruss Hendrik
fwde
Beiträge: 154
Registriert: 23.12.2021, 14:54
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von fwde »

Bären & Wölfe gehören doch zur Natur in Skandinaviens Lappland und waren vor dem Menschen da -
also Ihr gutes Recht sich frei zu bewegen - und Platz ist ja genug da das man sich aus dem Weg gehen kann
Besonders dann wenn sich derMensch entsprechend rücksichtsvoll zu jeder Zeit verhält

Bitte bleibt ansonsten beim Thema "Skandinavien Urlaub planen und umsetzen"
Falls Ihr noch konkrete und hilfreiche Tipps für mich habt. Danke im Voraus :)
fwde
Beiträge: 154
Registriert: 23.12.2021, 14:54
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von fwde »

Letzte Woche gebucht und die Zusage ist jetzt da - freu mich echt auf die Reise und da sollte ich was lernen für die weitere Reise - mal eine positive Nachricht in der Corona Zeit :)
7 Tage Reise zum Fliegenfischen auf Äschen, Forellen & Hechte an der Glomma- Fliegenfischen mit der Trockenfliege, der Nymphe und dem Streamer

---

Reisebericht Norwegen: Vom Østerdalen nach Ålesund ... ...und wieder zurück nach Trysil, September 2012
http://www.fliegenfischer-forum.de/norweg12.html
orkdaling
Beiträge: 3347
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 609 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von orkdaling »

Moin ,
und wenn du mal etwas abseits vom Østerdalen fischt, egal ob nach ost Richtung Femundsmarka oder west Richtung Dovre Fjell, oder nørdlich dann sieht es so aus https://www.inatur.no/fiske/58f8a3c6e4b0dfa0f66a85f5
oder schau mal hier
https://youtu.be/vqmQALdoubk
und dann wuerden wir wieder anfangen - #5, #6 oder doch nur #4 oder Trocken , Nass, welche Fliege, welche Schnur/Typ/Længe ...
Gruss Hendrik

Ach ja, wo geht es hin , welcher Abschnitt/Camp ?
FlyandHunt
Beiträge: 410
Registriert: 17.01.2019, 10:36
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Skandinavien Urlaub planen und umsetzen

Beitrag von FlyandHunt »

Ich weiß ja nicht ob das in deiner Buchung enthalten ist.
Aber nehm dir unbedingt einen Guide.
Du wirst unfassbar viel Lernen und quasi garantiert auch was fangen.
Dir bleibt Ärger und Misserfolg erspart.

Grüße
„There is no greater fan of fly fishing than the worm. “ Patrick F. McManus
Antworten