Hello again...

Hier kannst Du Dich den anderen Teilnehmern vorstellen, etwas zu Deiner Person, Interessen, Vorlieben etc. schreiben und eigene Fotos einstellen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Antworten
chris/bw
Beiträge: 12
Registriert: 04.03.2007, 16:23
Wohnort: nahe Stuttgart

Hello again...

Beitrag von chris/bw »

Hallo zusammen,

nein, hier outet sich kein Howard Carpendale Fan. Sondern da das Internet nicht vergisst, konnte ich hier meinen alten Account aus <2008 reaktivieren. Und genauso lange ist es vermutlich her, seit dem ich das letzte mal mit der Fliegenrute unterwegs war. Mit der Volljährigkeit ist die Leidenschaft für die Berge stärker in den Fokus gerückt als die Ruhe am Wasser zu suchen und zu genießen.

Nun ist in diesem ganzen Corona-Wahnsinn und durch sich langsam veränderte Lebensumstände irgendwie das Interesse und die Lust wieder aufgeflammt, ein wenig Zeit am Wasser zu verbringen. Und nachdem ich bereits meinen Fischereischein verlängert habe und ich damals meine Lieblingsrute in #3 als eine der wenigen Dinge nicht verkaufen wollte, sind die materiellen Hürden auch nicht so groß!

Allerdings habe ich irgendwie ein wenig Hemmungen nach all den Jahren alleine und auf eigene Faust loszuziehen. Und hier ist das Dilemma. Wie soll man einen Kurs besuchen in dieses Zeiten?

Nun lese ich seit geraumer Zeit fleißig um mir vergangenes und neues Wissen wieder anzueignen und vielleicht doch hier in der Region Rems-Murr oder in einem größeren Radius das Fliegenfischen wieder für mich zu entdecken.

Vielleicht hat ja auch jemand einen Tipp für mich wie ich die Sache am besten angehen kann?

Viele Grüße
Christopher
Trockenfliege
Beiträge: 1260
Registriert: 25.01.2015, 18:03
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Hello again...

Beitrag von Trockenfliege »

Welcome back, Christopher.
Von Stuttgart nach Heidelberg ist es nicht sooo weit.
Forellenfischerei kann ich dir nicht bieten, aber mit der Streamerrute auf Hecht bei uns am See kann ich anbieten. Nebst Leihgerät, dafür musst du deiner 3er keine Gewalt antun. Und da es vom Boot aus ist, musst du auch keine fortgeschrittenen Wurfkünste aufweisen.

LG
Reinhard
Benutzeravatar
Harald aus LEV
Beiträge: 3459
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 362 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hello again...

Beitrag von Harald aus LEV »

Hallo Chris,

willkommen zurück.

Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
JoSi
Beiträge: 42
Registriert: 01.07.2016, 18:46
Wohnort: 71394
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Hello again...

Beitrag von JoSi »

Hallo Christopher,

willkommen zurück.
Komme auch aus dem Rems-Murr-Kreis.
Aus dem Stuttgarter Umfeld sind in der letzten Zeit zwei drei Neumitglieder hier ins FF eingestiegen.
Gerne können wir uns ausstauschen.

Grüße und viel Spaß hier.
Josi
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
Beiträge: 7584
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 994 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hello again...

Beitrag von Michael. »

Hallo Christopher,

herzlich Willkommen!

:smt006

Gruß
Michael
chris/bw
Beiträge: 12
Registriert: 04.03.2007, 16:23
Wohnort: nahe Stuttgart

Re: Hello again...

Beitrag von chris/bw »

Hallo zusammen,

ja so ein Austausch ist natürlich immer förderlich und willkommen. Ich finde es fürchterlich zäh an geeignete Informationen bezüglich Gewässerstrecken zu kommen. Und ich meine jetzt nicht die üblichen Infos über Ausgabestellen und Preise.
Von Interesse sind natürlich eher Erfahrungen und Tipps bezüglich Muster, Zielfische, Ausrüstung etc.
Aber wie das natürlich auch immer so ist, eine hohe Informationsdichte geht oft einher mit einem hohen touristischen Aufkommen.

Ich habe auf jeden Fall schonmal ein paar Gewässerstrecken wie Enz, oberer Neckar, Nagold, den ein oder anderen Stausee im Schwarzwald ausfindig gemacht, der es bestimmt Wert ist.
Da ich einen Bus mit Schlafmöglichkeiten besitze, schrecke ich auch nicht vor Übernachtungen auf Campingplätzen zurück. Das Kostet nicht die Welt und ich bin der Meinung, dass man nicht immer in die Ferne schweifen muss um ein schönes Wochenende zu verbringen.

Viele Grüße
Christopher
Antworten