Eigene Situation in den Beiträgen schildern

Wichtige Hinweise für alle Besucher und Mitglieder. Die Board-Regeln. Bitte lesen!

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Antworten
Fliifi-Sepp
Beiträge: 439
Registriert: 30.11.2020, 13:37
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Eigene Situation in den Beiträgen schildern

Beitrag von Fliifi-Sepp »

Immer wieder kommen sehr allgemeine Anfragen wie "welche Rute" oder "welche Schnur"?

Es wäre gut, wenn die Fragenden ihre eigene Situation genauer beschreiben würden wie zum Beispiel:

An welchen Gewässern wird gefischt (Charakter des Gewässers, durchschnittliche Wassertiefe, etc.)
Was sind die Zielfische?
Für welche Methoden (Einhand oder Zweihand, Trocken-/Naßfliegen, Nymphe, Streamer, überwiegend Überkopf- oder Wasser-Würfe)?

Das erleichtert die Einschätzung der persönlichen Situation des Fragestellenden und erzeugt päzisere Antworten!

LG Sepp
orkdaling
Beiträge: 3413
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal

Re: Eigene Situation in den Beiträgen schildern

Beitrag von orkdaling »

Moin Sepp,
genau das hab ich oft in Beitrægen gefordert.
Ich erinnere mich an eine Frage zum Mefofischen. (keine Peilung mehr ob nach Rute oder Schnur gefragt wurde)
Ja was denn nun ?
Mefo in der Ostsee, im Bach der in die Nordsee (DK) muendet und gezeitenabhængig ist, in grossem Fluss mit DH Rute ...

wuerde geschildert... Rute 9ft 5#, Wiesenbach, Platz zum Wedeln ... dann kønnte man ganz konkrete Vorschlæge machen.
und man kønnte auch auf Jahreszeit, Wasserstand, Fischart eingehen (dann aber besser Fluss/ regional bezogen)

Das ist das Problem, das fuehrt zu Missverstændnissen, zu Fehlkæufen !
Gruss Hendrik
Benutzeravatar
Harald aus LEV
Beiträge: 3532
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eigene Situation in den Beiträgen schildern

Beitrag von Harald aus LEV »

Hallo Sepp,

ich denke, dass gerade Einsteiger noch gar nicht genau wissen, wo, wie und worauf sie fischen möchten.
Oder aber sie wissen noch nicht genau, was ihnen überhaupt liegt. Da sind die Fragen der übrigen Foristi eine Hilfestellung sich darüber klar zu werden, wo es lang gehen soll.

Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Antworten