Seite 1 von 1

Das ist doch mal ne Fliegendose!!!!!!!!!!!

BeitragVerfasst: 17.10.2020, 22:44
von Hans.
Hallo allerseits,
auch wenn es in dem Video um etwas ganz anderes geht, ....aber soo eine Fliegendose habe ich noch nie gesehen :shock: , siehe 0:23 sec.

https://www.youtube.com/watch?v=bAunI5mFa60

Grüßle
Hans

Re: Das ist doch mal ne Fliegendose!!!!!!!!!!!

BeitragVerfasst: 18.10.2020, 13:16
von Olaf Kurth
Die Fliegendose hat wirklich XXL-Format, lieber Hans,

aber ich glaube, dass viele von uns locker ganz locker eine vergleichbare Dose füllen könnten.
Der Trend geht ja zur Dritt-, Viert-. oder Fünft-Fliegendose. 8)

Liebe Grüße

Olaf

Re: Das ist doch mal ne Fliegendose!!!!!!!!!!!

BeitragVerfasst: 18.10.2020, 16:32
von Harald aus LEV
Olaf Kurth hat geschrieben:Die Fliegendose hat wirklich XXL-Format, lieber Hans,

aber ich glaube, dass viele von uns locker ganz locker eine vergleichbare Dose füllen könnten.
Der Trend geht ja zur Dritt-, Viert-. oder Fünft-Fliegendose. 8)

Liebe Grüße

Olaf


Hallo Olaf,
wie Recht Du hast.
Und was knoten wir an? immer dieselben paar Muster, oder? :D

Gruß
Harald

Re: Das ist doch mal ne Fliegendose!!!!!!!!!!!

BeitragVerfasst: 18.10.2020, 21:02
von Hans.
Ja, immer die selben Muster, so ist es bei mir jedenfalls auch.

Re: Das ist doch mal ne Fliegendose!!!!!!!!!!!

BeitragVerfasst: 20.10.2020, 21:12
von Olaf Kurth
Harald aus LEV hat geschrieben:Und was knoten wir an? immer dieselben paar Muster, oder? :D


Ja lieber Harald, Du und Hans, ihr beiden seht das richtig.

Die alten, manchmal völlig zerzauselten Muster kommen immer wieder zum Einsatz.
Warum auch nicht?
Sie haben uns selten enttäuscht und schlagen in manch heiklen Situationen so manche, mit neumodischen Krams gebundene "High-End-Super-Fliege".

Gern erinnere ich mich an eine recht sparsam gebundene 12er, oder 14-er Nassfliege (grauer, schmaler Körper, im Kopfbereich einige längere CDC-Dunenäste eingebunden), die ich morgens nach dem Frühstück in Bad Berka (nach einem legendären Forumstreffen) gebunden habe und mit der ich anschließend an der schönen Ilm einen "Grand Slam" des Fliegenfischens erlebte: Äsche, Barsch, Regenbogenforelle, Bachforelle, alle Fischarten mit ein und derselben Fliege gefangen - Hossa! 8)

Liebe Grüße

Olaf

Re: Das ist doch mal ne Fliegendose!!!!!!!!!!!

BeitragVerfasst: 21.10.2020, 09:57
von Heinz
Das Wichtigaste bei der Fliegenwahl ist das Vertrauen in die Fliege. Ich habe auch viel zu viel verschiedene Muster, aber slebst wenn man immer fast die gleichen anknüpft, man hat die theoretische Möglichkeit, mal was anderes zu probieren. Und das gibt auch Sicherheit. Ausserdem sind manche Muster schlicht und einfach schön.

Re: Das ist doch mal ne Fliegendose!!!!!!!!!!!

BeitragVerfasst: 21.10.2020, 11:02
von Maggov
Hallo Hans,

fit for purpose - für einen Guide mit Boot halte ich diese "Dose" für prima. So hat er die Fliegen für alle Jahreszeiten und Situationen mit einem Griff im Boot. Übersichtlich ist sie auch.

Ob man nun viele Fliegen braucht oder nicht steht auf einem anderen Blatt. Ich denke es wäre aber auch nicht gut für das Guiding Business wenn Du dem Gast eine Fliege anbindest und nicht wechseln kannst wenn es mal nicht gut läuft ;)

LG

Markus