Seite 1 von 1

WDR Archiv (1963): Sportfischer an der Rur

BeitragVerfasst: 04.12.2020, 20:14
von Emmo
Die Sender der ARD öffnen ihre Archive und so manches Kleinod kommt hervor. Eigentlich suchte ich nach Sendungen von Wilmenrod, gefunden habe ich etwas viel besseres:

https://www.ardmediathek.de/ard/video/Y ... mY4NzhlNQ/

Fliegenfischen an der Rur, vorgestellt von Mann und Frau. Geht nur knapp unter 7 Minuten, genießt es!

Re: WDR Archiv (1963): Sportfischer an der Rur

BeitragVerfasst: 04.12.2020, 21:57
von The Sharpshooter
Servus,

ganz toller Beitrag!! Und der Reporter mit Anzug im Wasser! :D

SEHR SEHENSWERT!
Danke fürs Einstellen

lG Christian

Re: WDR Archiv (1963): Sportfischer an der Rur

BeitragVerfasst: 04.12.2020, 22:26
von Emmo
Kennt hier eigentlich jemand die angesprochene Maya(?)-Fliege mit dem mysteriösen Wirbel? Ein Muster vom neuen Kontinent?

Re: WDR Archiv (1963): Sportfischer an der Rur

BeitragVerfasst: 05.12.2020, 10:32
von fjorden
Hallo Markus,
herzlichen Dank fürs Einstellen. Vor Allem aus Genderperspektive spannend. Da hat sich fast 40 Jahre später leider wenig getan.
Gruß
Fjorden

Re: WDR Archiv (1963): Sportfischer an der Rur

BeitragVerfasst: 05.12.2020, 11:18
von The Sharpshooter
Servus,

hab grade das hier gefunden: https://fischundfang.de/meister-schrade ... ja-fliege/

lG Christian

Re: WDR Archiv (1963): Sportfischer an der Rur

BeitragVerfasst: 05.12.2020, 11:19
von MahiMahi
Hallo,
sensationell, echt antiquarisch. =D>

LG
Harry

Re: WDR Archiv (1963): Sportfischer an der Rur

BeitragVerfasst: 05.12.2020, 11:40
von Emmo
fjorden hat geschrieben:Vor Allem aus Genderperspektive spannend.


Das ist tatsächlich so ein Thema für sich. Erschreckend, als wie selbstverständlich die vermeintlichen Eigenschaften der Geschlechter damals angenommen worden sind. Aber gut, so waren die Zeiten. Ich bin (leider?) zeitlich weit entfernt von diesen aufgewachsen und kenne die damalige Welt natürlich nur aus Berichten jeglicher Form. Aber wir sind als Gesellschaft schon einen weiten Weg gegangen, in der Geschichte der Menschheit in dieser drastischen und umfassenden Form wahrscheinlich beispiellos.

The Sharpshooter hat geschrieben:Servus,

hab grade das hier gefunden: https://fischundfang.de/meister-schrade ... ja-fliege/

lG Christian


Hmm...

Jakob Marx (deshalb „Ma-Ja“)


Da geht der Mythos dahin. Das habe ich mir in Gedenken an Wilmenrod anders vorgestellt. :?

In längst vergangenen Zeiten, als die Maya sich an Kakao und Blutritualen erfreuten, war die Bienenzucht eine ihrer Errungenschaften. Das Stammesoberhaupt war dann im übertragenen Sinne auch der König eines Bienenvolks. Und in den Wintermonaten schickte er dieses zur Fischerei, um die Vorräte der Stämme aufzufüllen. So fingen sie in religiöser Ehrfurcht mit kleinen, gelb-schwarzen Wollfäden auf Haken die sie aus Knochen schnitzten einen unserem Hering nicht unähnlichen Fisch und bereiteten ihn zu. Dieses Rezept, meine goldigen Mitmenschen, habe ich heute mitgebracht...

Re: WDR Archiv (1963): Sportfischer an der Rur

BeitragVerfasst: 05.12.2020, 13:25
von Henning60
Moin...

bei der Reportage kommen viele Erinnerungen auf .. :D
früher ging es mit Vaddern und Onkel am Karfreitag auch immer zum Forellenangeln....
schöne Reportage..

TL, Henning