Meerforellenfänge ´22

Das Forum der Lachs- und Meerforellenfischer, sowie aller Ostseeangler. Was geht, wann und wo? Auch hier gibt es sicher viel zu erzählen! Denn mal los!

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Benutzeravatar
Frank Carstensen
Beiträge: 169
Registriert: 22.07.2011, 14:26
Wohnort: Kappeln
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Meerforellenfänge ´22

Beitrag von Frank Carstensen »

Moin in die Runde. 👋🏻

Dieses Jahr konnte ich schon viele Mefos fangen. Die meisten Fische habe ich released, einige aber auch entnommen. Auffällig an ´22 ist, dass sehr viele 60+ unter den Fängen waren. Und ich konnte endlich mal wieder die 70er Marke knacken und das sogar 2-mal. 🥰

Hier ein kleines Best-of an Fotos der letzten Monate. Wer Lust hat, kann ja seine ´22er Fänge-Fotos hier mit einstellen. Dann bekommen wir einen guten Überblick, was so allgemein geht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Frank
Benutzeravatar
MahiMahi
Beiträge: 443
Registriert: 17.01.2020, 09:14
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von MahiMahi »

Hallo Frank,

sensationelle Bilder, wow!
Frage: wie schmeckt so eine Meerforelle denn? Ist das mit Lachs vergleichbar?
Ich kenne mich da gar nicht aus.

Grüßle
Harry
Benutzeravatar
Hans.
Beiträge: 1937
Registriert: 28.09.2006, 21:24
Wohnort: Norddeutschland
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von Hans. »

Hallo Frank,

bei der 70+ hast Du doch nicht etwa das Maßband unterm Rücken eingefaltet [-X

Neee, is nur Spaß.

Wirklich tolle Mefos und Deine großartigen Fotos sind wie immer ein besonderer Genuß.

Danke fürs Einstellen und viele Grüße
Hans
Man muss nicht alles mitmachen...
Benutzeravatar
Frank Carstensen
Beiträge: 169
Registriert: 22.07.2011, 14:26
Wohnort: Kappeln
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von Frank Carstensen »

Danke Harry und Hans. 🙏
MahiMahi hat geschrieben: 21.07.2022, 16:09 .... wie schmeckt so eine Meerforelle denn? Ist das mit Lachs vergleichbar?
Die schmecken fantastisch. Sie sind nicht ganz so fettig wie Lachse, schmecken aber ähnlich. Die Mefos bis ca. 50 cm ernähren sich meistens von chitinhaltigen Kleinstlebewesen wie Garnelen, Mysiden, Tangläufer, etc... . Dadurch haben sie dieses perfekte rote Fleisch, was besonders schmackhaft ist. Die größeren Mefos verlieren diese rote Farbe dann etwas, weil sie sich zunehmend von Fischen wie Sandaal, Hering, Sprotte, etc.. ernähren. Sie sind aber perfekt für Graved geeignet oder um sie auf einer Grillplanke zuzubereiten.

Bild
Gruß Frank
Havdraken
Beiträge: 82
Registriert: 05.04.2009, 13:59
Wohnort: Ostwestfalen
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von Havdraken »

Hallo Frank,

tolle Idee und schöne Fotos..., bei dem letzten Foto läuft einem förmlich das Wasser im Mund zusammen!
Meine ersten Mefo-Versuche hab ich vor fast 30 Jahren im Vorbecken/Auslauf-Mole von Olpenitz unternommen,
schöne Ecke!

Gruß nach Kappeln

Jörn
Skitt fiske!
superfredi
Beiträge: 265
Registriert: 10.03.2010, 20:38
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von superfredi »

klasse Fische und klasse Bilder ! :daumen
Petri Heil
Fred
:smt039
Benutzeravatar
MahiMahi
Beiträge: 443
Registriert: 17.01.2020, 09:14
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von MahiMahi »

Hallo Frank,

danke für die Rückmeldung über den kulinarischen Aspekt. Als wenn ich das Foto so betrachte...Ja wie im Sternerestaurant!
Das muß gut schmecken. Das Foto animiert total zum reinbeißen.

Grüßle
Harry
Benutzeravatar
Frank Carstensen
Beiträge: 169
Registriert: 22.07.2011, 14:26
Wohnort: Kappeln
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von Frank Carstensen »

Moin.
Ein kurzes Update von der Küste. Die Fischerei lief in den letzten Wochen ganz gut, da das Wasser die 20 Grad-Marke nicht geknackt hat. Das wird sich aber bestimmt im jetzt laufendem August ändern. Ab > 20 Grad gehen die Mefos vermehrt auf Tauchfahrt.

Im Meer wimmelt es nur so von kleinen Brutfischen. Das machte es etwas schwierig, hungrige Mefos zu finden. Die meisten sind satt und wollen nicht wirklich zupacken. Aber heute früh gegen 05.00h konnte ich noch eine hübsche Mefo fangen.

Bild
Gruß Frank
Benutzeravatar
Cowie
Beiträge: 268
Registriert: 29.05.2017, 17:20
Hat sich bedankt: 633 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von Cowie »

PETRI Frank, toller Fisch!
Petri & Tight Lines

Wolfgang
___________________________________________________________________
Ich glaube, dass Mutter "Natur" uns liebt - doch tun wir das wirklich auch...???
Michl
Beiträge: 462
Registriert: 14.10.2007, 11:43
Wohnort: Binswangen
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von Michl »

Hallo,
Super Bilder, tolle Fische.
Immer wieder schön.

Gruß Michl
Die Beute ist unwesentlich, entscheidend ist nur das Gefühl.
Benutzeravatar
Frank Carstensen
Beiträge: 169
Registriert: 22.07.2011, 14:26
Wohnort: Kappeln
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von Frank Carstensen »

Danke Wolgang und Michel. 🥰

Bild
Gruß Frank
Benutzeravatar
flifiandy
Beiträge: 307
Registriert: 28.09.2006, 21:13
Wohnort: Südniedersachsen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von flifiandy »

Hallo Frank,
tolle Fische und großartige Fotos!

Tl Andy
Benutzeravatar
archi69
Beiträge: 327
Registriert: 17.06.2007, 23:51
Wohnort: Brandenburger Ländle
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von archi69 »

Auf Langeland hat das Wasser knapp 20 Grad und richtig, es wimmelt von Kleinfisch im Uferbereich, jedes Mal, wenn die Fliege naht, spritzen sie aufgeregt aus dem Wasser. Viel Mefo-Futter also auf dem Tisch.
Dennoch hatte ich wohl Glück, dass mir im letzten Büchsenlicht fast die Schnur aus der Hand gerissen wurde und ich nach wirklich aufregendem Drill am 6er Geschirr eine proppere ü60 landen konnte.
Fliege: Kleine schwarze Stichling-Imitation.
Dateianhänge
20220807_214726.jpg
20220807_214726.jpg (197.22 KiB) 776 mal betrachtet
TL...Martin
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
Beiträge: 7644
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 1011 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von Michael. »

Daumen hoch!
Benutzeravatar
Frank Carstensen
Beiträge: 169
Registriert: 22.07.2011, 14:26
Wohnort: Kappeln
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meerforellenfänge ´22

Beitrag von Frank Carstensen »

Super Mefo Martin. 🙌🏻
Gruß Frank
Antworten