Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Michael. » 26.06.2017, 18:19

Hallo,

Teil 11 ist mit fast 50 Seiten nun voll
fliegenbinden-und-insektenkunde-f26227/fliegenfischer-forum-fliegenbilder-thread-teil-11-t272448.html

.... und weiter geht's mit Teil 12....

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6578
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 160 mal
"Danke" bekommen: 496 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon christian1985 » 26.06.2017, 19:31

Hallo Klaus,

das stimmt im Keller lässt es sich aushalten. Schöne Fliegen hast du da gebunden. Hier mal die Sedge von unten und so ein paar Fliegen die mir so langsam ausgegangen sind und womit ich immer recht gur gefangen habe.


Bild
Bild
Bild
Bild


Liebe Grüße

Christian
christian1985
 
Beiträge: 89
Registriert: 15.05.2015, 17:27
"Danke" gegeben: 99 mal
"Danke" bekommen: 198 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Kläuschen » 26.06.2017, 21:12

Abend
Christian das sind super Muster. Tolle Nymphe. Bei der aufs Kreuz gelegten Sedge meine ich dann doch einen Hauch von Neitzelschem Irrweg zu erkennen. :D
Weiter so.
K LAUS
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 970
Registriert: 16.10.2006, 09:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 751 mal
"Danke" bekommen: 1222 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Svartdyrk » 26.06.2017, 21:45

Nabend,

K laus, ...sachma du musst doch nen Verbrauch an GDL und CDC Federn haben...ins Grenzenlose? Aber immer wieder schön zu sehen deine Sachen.

Benjamin de la Servus: na... ein ganz klein wenig Mühe geben kann man sich schon, wenn hier was zur Schau gestellt wird, so sehe ich das zumindest. Genau wie dein Zeugs eben, präzise gebaut und klare Linie so gehört sich das.

Christian: auch toll anzusehen deine Sachen, die fangen nicht nur Fische die sehen auch schön aus!! Die Humpy is gut, schön schlank, nicht zu fett, nicht zuviel Material auf dem Haken, sauber gearbeitet...so ist das gut.

IMG-20170501-WA0005.jpg
Ammo Freestyle
IMG-20170501-WA0005.jpg (90.66 KiB) 2293-mal betrachtet


Yours D. Black :wink:
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1378
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 684 mal
"Danke" bekommen: 667 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon christian1985 » 27.06.2017, 19:26

Hallo zusammen,

danke für euer Lob. Die fangen aufjedenfall. :p

Dirk du hast schon öfters diese Larven gepostet.

Hier mal ein wenig anders gebunden.

Bild

Liebe Grüße

Christian
christian1985
 
Beiträge: 89
Registriert: 15.05.2015, 17:27
"Danke" gegeben: 99 mal
"Danke" bekommen: 198 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 27.06.2017, 21:37

Servus Namensvetter,

die gefällt mir recht gut! Oraganza hat schon was :wink: - und es ist nicht nur der "BLING!", - es könnten auch Tracheenkiemen (Gills) oder die "Gashülle" beim Aufsteigen nachgeahmt werden. Nicht so schön finde ich die starren Beinchen aus Monofil - für mich müssen das auch nicht 6 sein (Fische können nicht zälen - soweit man weiß) - aber sie sollten etwas Bewegung/Lebendigkeit haben - oder - wie das Sawyer sah: ganz drauf verzichten ...

Petri!
Christian

PS Fangen wird sie ohnehin - ob mit oder ohne Monofil-Beinchen - das ist mehr eine Frage der "Binde-Ästhetik" (l'art pour l'art - so gesehen: wurscht!)
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1809
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 558 mal
"Danke" bekommen: 1630 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon BergLutz » 28.06.2017, 10:13

Guten Morgen Dyrk,
Da hast Du wieder schöne Köcherfliegenpuppen gemacht. ....und für mich wieder ein Bilderrätsel drin...
Sehe ich da Tierhaare zwischen den Rebhuhnfeder - Fibern für die Flügelscheiden?
Bitte mal auflösen..... Spannend.
@Christian1985 Schöne Idee mit dem Organza als Kiemen. Gefällt mir gut Wie wird das verarbeitet mit dem Bodystretch zusammen?
(Bitte nur kurz andeuten).
Übrigens: letztens hatte ich einige CDC&Elk Köcherfliegen gebunden und an der Bode ausprobiert. Nach K lausens Einwand mit dem zu dünnen Laib weiß ich nun auch warum sie nicht fingen - und warum die Greyflags von LJ vom Konzept her besser sind. Zwischen den Stummeln der kurzen Hecheln hält sich die Luft gut und reflektiert... denke ich mir so.

Gruß
Lutz
The essence of fly casting: "Whamp - Whamp"...
BergLutz
 
Beiträge: 165
Registriert: 07.10.2015, 11:06
Wohnort: Zahna-Elster
"Danke" gegeben: 315 mal
"Danke" bekommen: 62 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon christian1985 » 28.06.2017, 15:31

Hallo zusammen,

@lutz im grunde genommen sehr einfach. Erst hinten das organza einbinden dann das body stretch wickeln. Über diese wicklungen dann das organza binden. Verständlich?

Sonst stelle ich mal ein foto ein.

Liebe Grüße

Christian
christian1985
 
Beiträge: 89
Registriert: 15.05.2015, 17:27
"Danke" gegeben: 99 mal
"Danke" bekommen: 198 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Kläuschen » 28.06.2017, 16:17

Hallöle,
bei uns am Bodenseeufer flattern im Uferbereich jede Menge Köcherfliegen. Heute war die ganze Hauswand voll. die Fliegen haben dort wohl Schutz vor Sturm und Regen gesucht, der die Nacht über herrschte. Einige habe ich fotografiert. Ich konnte zwei Arten unterscheiden. Eine dunklere, ca 12mm und eine etwa 15mm lange grau-gelbliche Art.
Bild

Ich bin natürlich kein Experte, schätze aber dass es sich bei der dunkleren wegen der behaarten Beine ??um Limnephilus lunatus (Cinnamonsedge) handelt und bei der Großen um Rhyacophila obliterata. Aber eure Einschätzungen sind willkommen

R. obliterata ??
Bild
Links Ryacophila ??, rechts die Cinnamon-Sedge ??.
Bild

LG K Laus
P.S. Hab mal gegoogelt, R. obliterata steht mit "v" auf der Vorwarnliste.
Zuletzt geändert von Kläuschen am 29.06.2017, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 970
Registriert: 16.10.2006, 09:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 751 mal
"Danke" bekommen: 1222 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon drehteufel » 28.06.2017, 17:08

BergLutz hat geschrieben:Übrigens: letztens hatte ich einige CDC&Elk Köcherfliegen gebunden und an der Bode ausprobiert. Nach K lausens Einwand mit dem zu dünnen Laib weiß ich nun auch warum sie nicht fingen - und warum die Greyflags von LJ vom Konzept her besser sind. Zwischen den Stummeln der kurzen Hecheln hält sich die Luft gut und reflektiert... denke ich mir so.


Hallo Lutz,

interessant, was Du erlebt hast. Ich hingegen finde, dass die CdC&Elk an der Bode (fast) immer geht. Mit der habe ich auch letztens sehr gut gefangen, als allerhand Maifliegen unterwegs waren.
Ich schwöre jedenfalls drauf, nicht nur, wenn Köcherfliegen vorhanden sind...eine Fliege, die ich immer dabei habe und wenn ich mich für ein einziges Trockenmuster entscheiden müsste, wäre sie ein heißer Kandidat.

Gruß,
Marco
drehteufel
 
Beiträge: 202
Registriert: 18.04.2009, 12:29
"Danke" gegeben: 107 mal
"Danke" bekommen: 68 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Svartdyrk » 28.06.2017, 17:41

Nabend,

Lutz hat geschrieben:Sehe ich da Tierhaare zwischen den Rebhuhnfeder
...siehst du!! In diesem Falle nicht zwischen, sondern drunter und zwar vom gemeinen Feldhasentier, im gewachstem, gespaltenen Dyneema Faden verdrallert und unter die Feder gebaut. :wink:

Christian: echt scharf, saubere Arbeit! Respekt!!

so long, Dyrk :wink:
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1378
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 684 mal
"Danke" bekommen: 667 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 28.06.2017, 20:15

Servus lieber K laus,

aber da trau ich mich nicht ran (auch wenn das schon recht ordentliche Bilder sind) ... ich mach grad im Insektenforum so meine Erfahrungen ... und allererste Schrittchen ... :wink:
Aber ich könnte ein paar andere Köcherfliegen - die von Jürgen Gaul bestimmt wurden (vielen vielen Dank für Deine Hilfe!) - hier mal vorstellen - zB

Bild

Bild

Bild

alle am Wochenende am Donaustau Bertoldsheim / Auwald Friedberger Ach

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1809
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 558 mal
"Danke" bekommen: 1630 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 28.06.2017, 20:19

Eine hab ich noch - die gabs auch am Donaustau, aber vor allem massenhaft an der Isar vor Freising (Reisinger ua schreiben allerdings dass sie fischereilich nicht sonderlich bedeutsam ist ... aber hübsch ist sie mit ihrem rehbraunen Pelz und dem gelben Leib)

Bild

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1809
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 558 mal
"Danke" bekommen: 1630 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 28.06.2017, 20:48

... eigentlich hab ich schon noch mehr :wink: - zwei noch, dann solls mal gut sein ...

Bild

Bild

beide an Wertach und Schmutter - die schwarze z.B. auch an der Isar - alle jetzt im Juni

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1809
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 558 mal
"Danke" bekommen: 1630 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Kläuschen » 28.06.2017, 22:42

Guten Abend
Christian herrliche Bilder. Hab heute auch mal in der Taxonomie der Caddys herumgewühlt. Das sind ja Hunderte verschiedene Arten (?). Ich könnte keine Einzige sicher zuordnen. Am Wasser spielt das glücklicherweise keine so große Rolle.
Bayern sei am artenreichsten gefolgt von B.W.
LG K Laus
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 970
Registriert: 16.10.2006, 09:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 751 mal
"Danke" bekommen: 1222 mal

Nächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste