Besprechung - Fliegenfischer - Watbekleidung:
GREYS Platinum
Atmungsaktive Wathose + Watschuhe
Platinum atmungsaktive Wathosen und Watschuhe stellen die Spitzenkategorie im derzeitigen Greys Watbekleidungsprogramm dar. Design, Ausstattung und Komfort wissen absolut zu überzeugen und mit dem vielfältigen Größenangebot sollte für jeden Fischer das optimal passende Modell im Programm sein.
Die technischen Daten:
Platinum Wathose:
- Gewicht: 1100 Gramm (Testmodell in Gr. L)
- Farbe: oliv
- Material: 100% Nylon
- wasserdicht (Wassersäule 20000 mm), winddicht und atmungsaktiv (4500-5500 Gramm/m²/24 Stunden)
- 3-lagiger Materialaufbau
- 5-lagige Knieverstärkungen
- alle Nähte einfach ausgeführt, von Innen abgedeckt und verklebt
- umlaufender Gummizug im oberen Hosenbund, vorne einstell- und fixierbar
- einstellbares, leichtes Trägersystem: 38 mm schmale, elastische Träger, flache Schnallen vorne, Klettverschlüsse hinten, bei Bedarf komplett abzunehmen
- hüfthohes Tragen der Hose möglich
- 1 ausklappbare Brust-Innentasche (19,5 x 17 cm) mit Reißverschluss
- 2 Brust-Außentaschen a. 24 x 17 cm, mit wasserdichten RIRI-Reißverschlüssen
- Materialleiste + 2 kleine D-Ringe vorne
- großzügige Füßlinge aus verdichtetem Neopren, anatomisch geformt, mit robuster Hypalonsohle für längere Lebensdauer, im Sohlenbereich Naht- und Knickfrei
- direkt angesetzte, 15 cm hohe Gravel Guards aus 3 mm starkem Neopren, mit doppelt genieteten Einhängeösen vorne
- aufgenähtes Logo auf linker Brust
- 39 mm breiter, verstellbarer Nylon-Watgurt mitgeliefert
- 15 erhältliche Größen, auch in diversen Zwischengrößen
- Lieferumfang: Wathose im Karton, Watgurt, Stoff-Beutel, Reparaturset
- Garantie: 12 Monate Warrenty plus die in Deutschland übliche Fachhändlergarantie
- waschbar bei 30°C
Platinum Watschuhe:
- Gewicht: (je Schuh) 880 Gramm (Testmodell in Gr. UK 11)
- Farbe: olive / grau
- Material: Nylon, Cordura, Kunststoff, Synthetikmaterial
- mittelschwere, robuste Watschuhe
- mehrlagiger, starker Sohlenaufbau
- profilierte Gummisohle mit gehärteten Spikes 
- Verstärkungen im Fersen- und Zehenbereich 
- oben abgepolsterter Schaft + Knöchel-Polster
- doppelt ausgeführte Nähte
- je Schuh 11 geschlossene Cordura-Ösen, sowie 4 offene Kunststoff-Schnürösen
- lange Rundschnürsenkel
- seitliche Wasserablauföffnungen
- je 1 Schlaufe hinten oben
- 7 erhältliche Größen: UK 7 bis UK 13
- Lieferumfang: Watschuhe im Karton
- Garantie: 12 Monate Warrenty plus die in Deutschland übliche Fachhändlergarantie

- Preise (UVP): Platinum Wathose: 299,99 EUR, Platinum Watschuh: 119,99 EUR (Stand September 2010, Preise gelten auch für 2011).

Testeinschätzung: Die Platinum Wathose kommt mit einem körperbetonten Schnitt und guter Passform. Die komplette Hose wurde sorgfältig verarbeitet, das Gewebe macht einen haltbaren, robusten Eindruck und die unauffällige Farbgebung gefällt uns auf Anhieb. Die verstärkten Beinlagen beginnen bereits in der Mitte der Oberschenkel und wurden so konzipiert, dass keine störenden Nähte im Bereich der Knie verlaufen. Die Platinum besitzt eine reichhaltige Ausstattung und lässt deshalb kaum Wünsche offen.

Das einstellbare und leichte Trägersystem, welches nirgendwo unangenehm drückt, hält die Wathose zuverlässig in Position. Wenn gewünscht, kann das Trägersystem einfach abgenommen und die Hose in Verbindung mit dem mitgelieferten Watgurt hüfthoch getragen werden. Mit dem vorne mittig einstellbaren Gummizug im Bund wird die Hose oben dicht gemacht. Unser Testmodell in Gr.L passte unseren um 1,80 Meter großen, um 90 Kilogramm schweren und nicht allzu beleibten Testfischern ausgezeichnet, der Tragekomfort, die Platzreserven und die Bewegungsfreiheit ließen keine Wünsche offen. Die Hose reicht hier bis knapp unter die Achseln hinauf, liegt gut am Körper an, (hat dabei noch Reserven) und bietet eine gute Beinfreiheit, auch wenn es in die Hocke geht oder Hinknien angesagt ist. In die sehr bequemen, für den linken und rechten Fuß speziell zugeschnittenen Füßlinge mit den nahtfreien, extra starken Sohlen, die nach vorne etwas breiter werden, passen Fußgrößen bis zur Gr.46 prima. Die Gravel Guards aus Neopren wurden so hoch und weit bemessen angebracht, dass alle am Markt erhältlichen (auch hohe) Watschuhe problemlos passen sollten. In Sachen Wasserdichtheit und Atmungsaktivität konnten wir 
bei Nutzung der Platinum über die Frühjahrs- und Sommermonate und bei unterschiedlichen Gewässer- und Witterungsbedingungen nichts Negatives finden: das Gefühl im Inneren der Wathose ist stets ein trockenes, die Verwendung geeigneter Unterbekleidung natürlich vorausgesetzt. An weiterer Ausstattung bietet die Platinum noch zwei große Brust-Außentaschen mit wasserdichten, recht leichtgängigen RIRI-Reißverschlüssen und eine herausklappbare Innentasche mit Reißverschluss. Diese Taschenvielfalt in Verbindung mit der Zubehörleiste aus Cordura fürs Anhängen von Utensilien sowie den beiden D-Ringen am oberen, vorderen Hosenrand macht das Mitführen einer zusätzlichen Angelweste oft überflüssig. "Wasserstau" o.ä. in den Beinlagen kommt bei der Platinum nicht vor. Den "technischen Rascheleffekt" der Wathose würden wir als "sehr gering" einschätzen. Das Wathosenobermaterial besitzt wasserabweisende Eigenschaften.
Mit knapp einem Kilogramm Gewicht pro Schuh belegen die Platinum Watschuhe eine mittlere Gewichtsklasse (Ausstattung siehe Liste oben, Bilder: siehe weiter unten). Die Watschuhe überzeugten auf ganzer Linie: Optik und Design sind Klasse, die verwendeten Materialien und deren Verarbeitung ist erstklassig und an der Funktionalität und Sicherheitsausstattung für die Füße gibt es nichts auszusetzen. Das Laufgefühl kommt sehr gut an, die Schnellschnürtechnik klappt und die Trocknungszeit nach dem Einsatz liegt im gängigen Bereich. Der Schaft der Platinum Watschuhe reicht ca. 5 cm bis über die Knöchel hinauf, bietet somit auch noch einen guten Schutz nach oben. Die Testmodelle in UK-Größe 11 (entspricht EU 45 und USA 12) boten ausreichend Platz für eine Schuhgröße 45 nebst dem darunter Tragen von Socken mittlerer Stärke. Die starken, profilierten Gummisohlen mit je 15 Stück weit herausragenden Spikes boten auf allen Watgründen einen sehr guten Halt, ein Nachteil bei solch heftig Spike-bestückten Schuhen ist jedoch bekanntlich der weniger schöne Laufkomfort auf befestigten Wegen und Straßen sowie beim Autofahren... Bei den Platinum Watschuhen wird derzeit nur dieser eine Sohlentyp angeboten.
Fazit: Als Träger einer Greys Platinum Wathosen- und Watschuh-Komplettausstattung ist der Fliegenfischer nicht nur gut angezogen - sondern auch bestens ausgerüstet bei Wind, Wetter und allen Wataktionen. Qualität, Verarbeitung und Ausstattungsumfang beider Teile können ebenso überzeugen wie der optische Gesamteindruck. Der Preis liegt dabei im angemessenen Rahmen der gehobenen Mittelklasse.

Bezug: Hardy und Greys Produkte erhalten Sie im einschlägigen Fachhandel. Lieferung an den Fachhandel: Hardy Greys GmbH, Brägeler Forst 7, D-49393 Lohne (Oldenburg), Tel. Büro: +49 (0) 44 42- 80 29 20 / Fax Büro: +49 (0) 44 42- 80 29 229, E-Mail: verkauf@hardygreys.com | Web: www.hardyfishing.de und www.greysfishing.de



Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de - September 2010 | Fotos ©: Michael Müller | Fotomodell: Jens Golm
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.
Zurück zur Übersicht Bekleidung  | Zurück zu Gerätetest  | Zurück zur Hauptseite

Copyright © 2010 |  www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt